Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fehrbellin Enorme Staus nach Auffahrunfall auf der A 24
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fehrbellin Enorme Staus nach Auffahrunfall auf der A 24
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 29.12.2019
Der Verkehr staute sich auf beiden Richtungsfahrbahnen. Quelle: Julian Stähle
Fehrbellin

Große Auswirkungen hatte am frühen Samstagnachmittag ein Unfall auf der A 24 in Fahrtrichtung Hamburg. Zwischen der Anschlussstelle Kremmen und der Raststätte Linumer Bruch war im Baustellenbereich ein Wagen auf einen anderen aufgefahren.

Baby muss ins Krankenhaus

Ein fünf Monate altes Kind, das in einem der Autos saß, wurde verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten, zu denen Feuerwehr, Polizei und Krankenwagen zum Teil nur aus der Gegenrichtung anrücken konnten, bildeten sich auf den beiden eingeengten Richtungsfahrbahnen enorme Staus.

Von Julian Stähle

Eine sportliche Ehrung, das neue Feuerwehrhaus und viele runde Geburtstage: Es gab viele besondere Momente in der Gemeinde Fehrbellin in diesem Jahr – eine Rückschau auf die Highlights.

29.12.2019

Rund 100 Zuhörer besuchten das Adventskonzert in Brunne, das die Sopranistin Franziska Schneider zusammen mit einem Kinderchor aus dem Ort gab. Die Besucher fühlten sich zeitweise an ihre eigene Kindheit erinnert. Am Schluss sangen fast alle mit.

23.12.2019

Viel Arbeit gab es in den letzten Tagen auf dem Ökohof in Kuhhorst. Die bestellten Gänse mussten geschlachtet werden. Am vierten Advents-Wochenende kamen die Kunden, um ihren Braten abzuholen und den kleinen Weihnachtsmarkt zu erleben.

22.12.2019