Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fehrbellin Dorf feiert groß 725 Jahre
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fehrbellin Dorf feiert groß 725 Jahre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 16.05.2019
Lentzke feiert am Sonnabend 725 Jahre der Ersterwähnung. Quelle: Privat
Lentzke

Fast alles ist erledigt. Nur noch einige wenige Handgriffe und dann können die Lentzker am Wochenende ihr großes Fest feiern. Allen Grund dazu haben sie ja. Schließlich ist es 725 Jahre her, dass der Ort erstmals in einer Urkunde erwähnt wurde.

Lentzker Ortsvorsteher Hans-Peter Erdmann. Quelle: Celina Aniol

Das Schriftstück trägt das Datum 13. Juli 1294, erzählt der Ortsvorsteher Hans-Peter Erdmann. Es bestätigt, dass die Markgrafen von Brandenburg das Ländchen Bellin an das Bistum Havelberg verkaufen. Zu diesem Landstrich gehörten noch eine ganze Reihe anderer Dörfer zwischen Lentzke, das damals Lentczik heißt, und Linum. 2000 Mark wurden bei der Transaktion übergeben.

Erdmann, dessen Familie seit vielen Generationen in Lentzke lebt, hat sich aber nicht nur mit dem Kaufvertrag beschäftigt. Er hat auch genau erkundet, was in den darauf folgenden Jahrhunderten in Lentzke passierte. Er hat zu Wohnhöfen und Rittersgütern recherchiert, sich über die schweren Feuersbrünste informiert, alte Kirchenbücher und die Dorfchronik gewälzt. „Man kann sich schon in den alten Schriften verlieren“, sagt er. „Es ist alles so spannend.“

Dennoch ist es ihm gelungen, eine Ausstellung über die vergangenen 725. Jahre zusammenzustellen. Sie wird während des Festes am Sonnabend, 18. Mai, ab 12.30 Uhr in der Feuerwehr gezeigt – und zwar nur dann. Eröffnet werden die Feierlichkeiten allerdings schon um 11 Uhr an der Kirche. Danach singt dort Gabriele Becker-Paul und der Kirchenchor. Ab 12. 30 Uhr laden die Lentzker in ihre Höfe ein.

Lentzke: ein Ort mit einer langen Geschichte. Quelle: Veranstalter

Ebenfalls um diese Uhrzeit wird eine eigens von den Lentzkern zu einer Bücherbox umfunktionierte Telefonzelle zur Nutzung übergeben. Um 13 Uhr zeigt die Feuerwehr, was sie drauf hat. Das Kinderprogramm mit Lentzke-Wissensquiz, Hüpfburg und anderen Attraktionen beginnt um 14 Uhr. Der Posaunenchor spielt um 15 Uhr im Kirchgarten auf. Eine halbe Stunde später findet dort eine historische Modenschau mit 19 Kleidern aus verschiedenen Zeiten statt. Zum Abschluss des Festes gibt es ab 18 Uhr Musik und eine Feuershow an der Feuerwehr.

Von Celina Aniol

Bei einer Durchsuchung eines Grundstücks in Fehrbellin 2016 wurde die Polizei fündig. Sie entdeckte eine Cannabisplantage und über 150 verbotene Feuerwerkskörper. Dafür verurteilte das Neuruppiner Amtsgericht einen 33-Jährigen zu einer Bewährungsstrafe.

16.05.2019

Riesenschreck für eine 37-jährige VW-Fahrerin am Mittwochnachmittag auf der A 24 bei Fehrbellin: Von einer Brücke, an der gerade gebaut wird, krachen Bretter auf ihr Auto. Verletzt wird zum Glück niemand. Das Kleinkind im Wagen bekommt von der Polizei einen Trostteddy.

16.05.2019

Auf 300 Kilometern zieht sich die neue Fontane-Radroute von Oranienburg über Rheinsberg und Neuruppin bis hin nach Brandenburg an der Havel. Mancher hofft, dass die Strecke ähnlich erfolgreich wird, wie der Elbe- oder der Flämingradweg. Die Tour ist eröffnet.

13.05.2019