Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fehrbellin Tankbetrüger ohne Führerschein
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fehrbellin Tankbetrüger ohne Führerschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 15.01.2019
Symbolbild
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Linum

Die Polizei konnte einen Tankbetrüger dingfest machen, der am Montag an der Raststätte Linumer Bruch an der Autobahn mit einem BMW 70 Liter Kraftstoff für 105 Euro getankt hatte und dann abgehauen war.

Anhand des Kennzeichens konnten die Beamten die Halterin des Wagens ermitteln. Die behauptete zunächst, dass ein Neuruppiner den Wagen gefahren habe.

Aussage der Mutter erwies sich als Lüge

Das erwies sich allerdings als Lüge. So suchten die Beamten die Frau erneut auf. Nun gab sie zu, dass ihr 35-jähriger Sohn den Wagen gefahren und den Tankbetrug begangen hatte. Er war zudem nicht im Besitz eines Führerscheines.

Die Polizei nahm Strafanzeige wegen Tankbetruges und Fahren ohne Führerscheins gegen den Sohn auf sowie Anzeige wegen falscher Verdächtigungen gegen die Mutter.

Von MAZ-online