Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Fontane-Figur vom Friedhof gestohlen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fontane-Figur vom Friedhof gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 21.02.2018
Solch eine Fontane-Figur wurde vom Friedhof in der Gerhart-Hauptmann-Straße gestohlen. Quelle: Polizei
Anzeige
Neuruppin

Eine Fontane-Figur haben Unbekannte in Neuruppin vom Friedhof in der Gerhart-Hauptmann-Straße gestohlen. Bei der Statue handelt es sich um eine grün-graue Plastik in einer Größe von etwa 80 Zentimetern. Diese wurde von dem Künstler Ottmar Hörl hergestellt.

Der Diebstahl ereignete sich laut Polizei im Zeitraum vom 26. Dezember, 14 Uhr, bis zum 27. Dezember, 9 Uhr. Die Fontane-Figur stand auf einem Sockel. Der Schaden wird mit etwa 300 Euro beziffert.

Anzeige

Ottmar Hörl hatte 400 dieser Figuren erschaffen

Der in Nürnberg lebende Installationskünstler Ottmar Hörl ist unter anderem durch seine „Lutherzwerge“ zum Reformationsjubiläum bundesweit bekannt geworden. In Neuruppin hatte Ottmar Hörl im Mai 2016 vor der Kulturkirche 400 Fontane-Figuren aufgestellt, die später verkauft wurden.

Theodor Fontane wurde am 30. Dezember 1819 in der Stadt geboren und starb am 20. September 1898 in Berlin. 2019 wird der 200. Geburtstag des Dichters gefeiert, der unter anderem durch die Romane „Effi Briest“ und „Der Stechlin“ bekannt ist.

Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib der Statue unter Telefon 03391/35 40.

Von MAZonline