Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Heiligengrabe So haben die Ortsteile gewählt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Heiligengrabe So haben die Ortsteile gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 27.05.2019
Die Wahlhelfer mussten am Wahl-Sonntag jede Menge Papier wälzen.
Die Wahlhelfer mussten am Wahl-Sonntag jede Menge Papier wälzen. Quelle: Reyk Grunow
Anzeige
Heiligengrabe

Die Einwohner in den Ortsteilen der Gemeinde Heiligengrabe haben so gewählt:

Blandikow: Wählergruppe Heiligengraber Land (WG HL): 270 Stimmen (100 Prozent), drei Sitze im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Jörg Meusburger: 181; Mathias Schunke: 89; Wahlbeteiligung (WB): 70,9 Prozent.

Blesendorf: Alternative Wählergruppe Heiligengrabe (AWGH): 255 Stimmen (100 Prozent), drei Sitze im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Wolfram Hlouschek: 166; Brigitte Herscher: 89; WB: 43,9 Prozent.

Blumenthal: Bürgerliste Blumenthal-Grabow-Rosenwinkel (BL-B-G-R): 815 Stimmen (90,6 Prozent), drei Sitze im Ortsbeirat; Freie Wählergemeinschaft Prignitz-Ruppin (FWG): 85 (9,4 Prozent), keinen Sitz im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Bettina Teiche (BL-B-G-R): 405; Caroline Dunkelmann (BL-B-G-R): 214; Norbert Beckmann (L-B-G-R): 145; WB: 53 Prozent.

Grabow: Wählergruppe Grabower Dorfstraße/Wiesenweg (WG GDW): 187 Stimmen (52,2 Prozent), zwei Sitze im Ortsbeirat; Wählergruppe Straße zum Sportplatz/Blumenthaler Straße/Weg der Bodenreform (WG SBW): 171 Stimmen (47,8 Prozent), einen Sitz im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Philipp Lengert (WG GDW): 95; Martina Hoffmann (WG GDW): 50; Dominik Müller (WG SBW): 92; WB: 63,2 Prozent.

Herzsprung: WG HL: 412 Stimmen (100 Prozent), drei Sitze im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Thomas Albrecht: 142; Corinna Hegermann: 118; Laura Starke: 108; WB: 59,1 Prozent.

Jabel: WG HL: 259 Stimmen (100 Prozent), drei Sitze im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Fred Wehland: 88; Stefanie Götzke: 81; Dirk Lück: 66; WB: 57,9 Prozent.

Königsberg: EW Stutz, Doreen Stutz: 189 Stimmen (45,1 Prozent); EW Meyer, Frank Meyer: 119 Stimmen (28,4 Prozent); Axel Fischer (FWG): 111 Stimmen (26,5 Prozent), gewählte Bewerber: Doreen Stutz; Frank Meyer; Axel Fischer; WB: 67,1 Prozent.

Liebenthal: WG HL: 345 Stimmen (100 Prozent), drei Sitze im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Nico Gireth: 136; Matthias Fickler: 86; Katrin Quooß: 74; WB: 66,5 Prozent.

Maulbeerwalde: WG Hl: 166 Stimmen (51,6 Prozent), zwei Sitze im Ortsbeirat; FWG: 156 Stimmen (48,4 Prozent), einen Sitz im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Silke Huber (WG HL): 92; Nicole Bley (WG HL): 74; Annette Stark (FWG): 120; WB: 65,7 Prozent.

Papenbruch: WG Papenbruch: Drei Sitze im Ortsbeirat: Marcel Wildebrandt: 145 Stimmen; Jennifer Geschwentner: 93 Stimmen; Mike Plagemann: 89 Stimmen; WB: 47 Prozent.

Rosenwinkel: BL B-G-R: 196 Stimmen (100 Prozent), drei Sitze im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Mario Hund: 83; Olaf Stallknecht: 70; Ralf Bergner: 43; WB: 67 Prozent.

Wernikow: Wählergemeinschaft Wernikow (WGW): 346 Stimmen (100 Prozent), drei Sitze im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Detlef Gelhar: 138; Christina Tißen: 109; Sandra Göske: 54; WB: 64,5 Prozent.

Zaatzke: WG HL: 774 Stimmen (100 Prozent), drei Sitze im Ortsbeirat; gewählte Bewerber: Jaqueline Türk: 404; Marina Marten: 180; Jeffrey Schmidt: 125; WB: 55,2 Prozent.

Von Björn Wagener

30.05.2019
Heiligengrabe Europawahl in Heiligengrabe und Wittstock - Erdrutschsieg für AfD, Riesenverluste für Linke
26.05.2019