Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Heiligengrabe Schwerer Unfall mit drei Schwerverletzten bei Papenbruch
Lokales Ostprignitz-Ruppin Heiligengrabe

Papenbruch: Unfall mit drei Schwerverletzten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 04.07.2021
Bei einem Unfall am Freitagabend bei Papenbruch wurden die 62-Jährige Fahrerin und zwei Kinder lebensbedrohlich verletzt.
Bei einem Unfall am Freitagabend bei Papenbruch wurden die 62-Jährige Fahrerin und zwei Kinder lebensbedrohlich verletzt. Quelle: Alexander Bergenroth
Anzeige
Papenbruch

Am vergangenen Freitag gegen 20.30 Uhr ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Karstedtshof und Papenbruch, im Bereich Heiligengrabe ein Unfall, bei dem es drei Verletzte gab.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam eine 62-jährige Peugeot-Fahrerin auf einer mit Rollsplit versehenen Straße zunächst nach rechts und anschließend nach links von der Fahrbahn ab, wo der Wagen schließlich mit einem Baum kollidierte.

Fahrerin und zwei Kinder werden lebensbedrohlich verletzt

Die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug gerettet werden. Sowohl sie, als auch die beiden Kinder im Alter von zehn und elf Jahren wurden mit lebensbedrohlichen Verletzungen aus dem Fahrzeug geborgen und im Anschluss in umliegende Krankenhäuser gebracht. Hierbei kamen auch zwei Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Der Wagen wurde bei dem Zusammenstoß völlig zerstört. Quelle: Alexander Bergenroth

Verbindungsstraße stundenlang gesperrt

Während der Bergung der Personen beziehungsweise des Fahrzeuges und der Unfallaufnahme war die Ortsverbindungsstraße etwa drei Stunden voll gesperrt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 5000 geschätzt.

Neue Erkenntnisse zum Gesundheitsstand der Verletzten gibt es mit Stand vom Sonntag nicht.

Von MAZonline

27.06.2021
Sommerferienprogramm - Viel los beim Elki in Wittstock
26.06.2021