Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Heiligengrabe Polizei stoppt zwei Rallye-Teilnehmer
Lokales Ostprignitz-Ruppin Heiligengrabe Polizei stoppt zwei Rallye-Teilnehmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 24.07.2018
Die Polizei stoppte die Autofahrer auf der A 24.
Die Polizei stoppte die Autofahrer auf der A 24. Quelle: Archiv
Anzeige
Herzsprung

Polizisten haben am Montag auf der Autobahn 24 bei Herzsprung zwei Autos aus Schweden gestoppt, die ohne vordere Kennzeichen unterwegs waren. Die Fahrer des Audi R8 und eines Tesla Model S nahmen an der so genannten Nexusball Rallye 2018 teil. Diese führt vom schwedischen Stockholm über Dänemark und Deutschland nach Polen, von wo es dann wieder zurück nach Skandinavien geht.

Kennzeichen lagen im Auto

Bei den beiden kontrollierten Autos lagen die abmontierten Kennzeichen lose im Fahrgastraum. Die Beamten nahmen Strafanzeigen wegen Kennzeichenmissbrauchs auf. „Die Kennzeichen wurden offenbar bewusst demontiert, um Blitzerfotos bei Geschwindigkeitskontrollen zu entgehen“, sagte auf Nachfrage der Sprecher der Polizeidirektion Nord Toralf Reinhardt. Die Fahrer hinterlegten bei der Polizei eine Sicherheitsleistung.

Im Bereich der Polizeidirektion Nord sind am Montag mehrere hochwertige Autos auf der A 24 gesehen worden, die an der Rallye teilnahmen.

Von Axel Knopf