Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Heiligengrabe Unfall in Heiligengrabe nach einem Streit mit der Freundin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Heiligengrabe Unfall in Heiligengrabe nach einem Streit mit der Freundin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 29.03.2020
In Heiligengrabe fuhr sich der Mann mit dem Wagen seiner Freundin fest.
In Heiligengrabe fuhr sich der Mann mit dem Wagen seiner Freundin fest. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Anzeige
Heiligengrabe

Am Freitagabend nahm sich ein 35-jähriger Mann nach einem Streit einfach das Auto seiner 35-jährigen Freundin. Er fuhr los und hatte einen Unfall in Heiligengrabe, wo sich der Wagen auf einem Stein festfuhr.

Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Als die Beamten ihn zur Blutprobenentnahme mitnehmen wollten, leistete er Widerstand. Dabei verletzte sich ein Beamter leicht, konnte aber seinen Dienst weiter versehen.

Eine Blutprobe wurde im Anschluss entnommen und der Führerschein sichergestellt. Das Auto wurde an die Halterin übergeben. Gegen den Mann wurden nun gleich mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von MAZonline