Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Heiligengrabe Rotarier spenden Weihnachtsbäume für Kitas
Lokales Ostprignitz-Ruppin Heiligengrabe Rotarier spenden Weihnachtsbäume für Kitas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 29.11.2019
Elf zuckersüße Waldwichtel: Kita-Kinder aus Heiligengrabe freuen sich über ihren Weihnachtsbaum aus dem Stiftswald. Quelle: Christamaria Ruch
Heiligengrabe

Küsten- und Nordmanntannen aus dem Stiftswald in Heiligengrabe sorgen jetzt für die passende Adventsstimmung in ausgewählten Kitas in Heiligengrabe und Wittstock. Möglich macht das die alljährliche Aktion „Weihnachtsbäume für Kitas.“ Der Rotary-Club Wittstock zeigt dabei seit 2001 ein Herz für den Nachwuchs und arbeitet seit mehreren Jahren mit Stiftsrevierförsterin Birgit Helm zusammen.

Die Kitas in Heiligengrabe, Zaatzke, der evangelische Kindergarten im Beginenhaus und die Kita „Dossespatzen“, beide aus Wittstock, profitieren in diesem Jahr von der Aktion. Erstmals kommt das „Kindertraumhaus“ aus Bantikow bei Kyritz auch in den Genuss dieser Spende.

Dabei setzen die Rotarier immer auf ein Rotationsprinzip. „Alle zwei bis drei Jahr kommt jede Kita dran und erhält einen Weihnachtsbaum“, sagte Rotarier Joachim Kluchert am Donnerstag. „Wir möchten, dass die Kinder Spaß im Wald erleben.“

Jede Einrichtung schickte eine Gruppe Vorschulkinder mit einer Erzieherin sowie Begleitpersonen in den Heiligengraber Stiftswald. Beim Baumfällen legten Mitglieder des Rotary-Clubs Hand an und konnten auf tatkräftige Unterstützung der Kinder setzen.

Am Lagerfeuer wärmen sich die Kinder aus der Kita „Gänseblümchen“ in Zaatzke. Quelle: Christamaria Ruch

„Das ist eine tolle Sache, wir kennen das schon und freuen uns immer darauf“, sagte Erzieherin Simone Kralisch aus der Kita „Gänseblümchen“ in Zaatzke. Simone Kralisch kam mit acht Mädchen und Jungen. Dabei begleiteten Cindy Schröder und Orlando Gernhardt die Gruppe.

„Frau Schröder ist eine aktive Mutti und unterstützt uns immer“, sagte die Erzieherin. Auch Orlando Gernhardt gehört zu den Helfern, die für den reibungslosen Ablauf rund um den Kita-Alltag sorgen. Alle Gruppen wärmten sich am Lagerfeuer und stärkten sich mit Bratwurst und heißen Getränken.

Eva Götzke begleitete als Oma die Kita-Kinder aus Heiligengrabe. „Das mache ich gern“, sagte sie. Unterdessen griff Erzieherin Antje Hein zur Gitarre und stimmte mit ihrer Gruppe ein Lied an. Denn der Weihnachtsmann stattete ebenfalls einen Besuch im Stiftswald ab.

Der Weihnachtsbaumverkauf im Stiftswald in Heiligengrabe läuft am Samstag, 14. und 21. Dezember, jeweils in der Zeit von 10 bis 13 Uhr. Die Zufahrt ist ab dem Bahnhof in Heiligengrabe ausgeschildert.

Von Christamaria Ruch

Der Adventsmarkt startete am Donnerstag in der Kleinen Grundschule in Blumenthal mit einem ganz besonderen Kindermusical: Der Weihnachtsmann ärgert sich über die Gier der Kinder und fliegt kurzerhand in den Süden.

29.11.2019

Zum zweiten Mal trägt eine Idee vom Hof Grünhagen Früchte. Drei Kitas profitieren von knapp 1000 Euro Spendeneinnahmen aus drei Sonnenblumenfeldern. Doch nicht jeder unterstützte die Aktion – Diebe plünderten die Spendenkasse.

28.11.2019

Der gemeinsame Protest gegen die Politik verbindet die Landwirte bundesweit. So zeigte sich auch Landwirt Claus Behrendt in Jabel bei Wittstock mit seinen Kollegen aus Schleswig-Holstein solidarisch und bot ihnen ein Nachtlager.

27.11.2019