Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Kita-Kosten-Kompromiss
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kita-Kosten-Kompromiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 19.03.2014
Kita Miteinander Neuruppin (2013)
Kita Miteinander Neuruppin (2013) Quelle: Archiv / Peter Geisler
Anzeige
Neuruppin

Nach der zweistündigen Diskussion einigte sich der Neuruppiner Hauptausschuss am Montag auf einen Kompromiss. Demnach sollen Eltern mit einem Einkommen ab 40 000 Euro pro Jahr monatlich 250 Euro für einen Platz in einer der 13 städtischen Kindergärten zahlen. Die Stadtverwaltung hatte ursprünglich vorgeschlagen, den Maximalbetrag auf 274 Euro zu erhöhen. Bisher liegt er bei 215 Euro.

Wie bereits im Sozialausschuss hat es auch im Hauptausschuss Montagabend wieder erheblichen Streit über die Kalkulation gegeben. Etwa 30 Mütter und Väter waren ins Rathaus gekommen. Mit Flugblättern und im sozialen Netzwerk Facebook hatten sie zum gemeinsamen Protest aufgerufen. Die Eltern glauben, dass Neuruppin tatsächlich weniger Kosten hat als die Stadtverwaltung behauptet. Endgültig klären ließ sich das am Montag abend allerdings nicht.

Ohnehin decken die Beiträge, die die Eltern bezahlen, nur einen geringen Teil der Ausgaben, die in allen Kitas und Horten anfallen. Mit Elternbeiträgen erhoffte sich die Stadtverwaltung zuletzt 1,25Millionen Euro. Durch den Kompromiss von gestern Abend werden es etwa 60 000 Euro weniger. Die Stadt selbst zahlt etwa 3,4 Millionen Euro für die Kitabetreuung drauf. In ähnlicher Größe ist das auch bisher schon der Fall.

Die Stadtverordneten haben Ende März das letzte Wort.

Von Rey Grunow

Ostprignitz-Ruppin Ordnungsamt Wusterhausen und die Segeletzer Brennerei - "Gefahrenquelle besonderer Art"
18.03.2014
Ostprignitz-Ruppin Behörde nutzt 900.000 Euro, die für Arbeitsförderprojekte geplant waren - Jobcenter hat zu wenig Geld für Mitarbeiter
18.03.2014
Ostprignitz-Ruppin Hilmar Bergmann hat das frühere Lohmer Schloss saniert und öffnet es für die Öffentlichkeit und historische Veranstaltungen - Volkskammer im Erdgeschoss
19.03.2014