Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Streit eskaliert: Polizei nimmt 53-Jährigen fest
Lokales Ostprignitz-Ruppin

Kyritz: Polizei nimmt gesuchten 53-Jährigen fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 21.09.2021
In Kyritz klickten am Montag die Handschellen: Polizisten nahmen einen 53-Jährigen fest, gegen den ein Haftbefehl vorlag.
In Kyritz klickten am Montag die Handschellen: Polizisten nahmen einen 53-Jährigen fest, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Quelle: Frank May/dpa
Anzeige
Kyritz

Zeugen haben der Polizei in Kyritz am Montag einen Streit zwischen einem 36-jährigen und einem 53-jährigen Mann gemeldet. Wenig später eskalierte das Wortgefecht in der Perleberger Straße und endete schließlich in Handgreiflichkeiten. Nachdem die Beamten vor Ort eingetroffen waren, gelang es ihnen, die beiden Streitparteien zu trennen.

Ein Mann war stark alkoholisiert

Bei der Ursachenforschung konnten sie allerdings keinen Fortschritt erzielen: den konkreten Grund für die Rauferei konnte keiner der beteiligten Männer nennen. Klar ist bisher nur, dass der stark alkoholisierte 36-Jährige ein sogenanntes Einhandmesser mit sich führte, das wiederum einen Verstoß gegen das Waffengesetz darstellt. Die Beamten stellten das Messer sicher und fertigten eine Strafanzeige.

Haftbefehl wegen Eigentumsdelikten

Gegen den 53-Jährigen lag darüber hinaus ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Neuruppin vor. Gegen ihn wurde wegen diverser Eigentumsdelikte die Untersuchungshaft angeordnet. Der Mann wurde festgenommen.

Von MAZonline