Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz 60 Bläser zu Prignitzer Adventsmusik erwartet
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz 60 Bläser zu Prignitzer Adventsmusik erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 03.12.2019
Die erste Advents- und Weihnachtsmusik der Prignitzer Posaunenchöre im Jahr 1977 in Kyritz. Quelle: privat
Kyritz

Alle Jahre wieder treffen sich Bläserinnen und Bläser aus der gesamten Prignitz und dem Ruppiner Land, um am Sonnabend vor dem 3. Advent die Prignitzer Advents- und Weihnachtsmusik zu gestalten. Seit 1977 – dem Jahr der ersten Advents- und Weihnachtsmusik in Kyritz – ist es so, dass in immer wechselnden Orten der Prignitz gemeinsam unter der Leitung von Landesposaunenwartin Barbara Barsch musiziert wird. In diesem Jahr werden ungefähr 60 Musiker erwartet.

Heilgard Asmus Quelle: Konstantin Normann

Die hoffentlich zahlreichen Besucher hören am Sonnabend, 14. Dezember, ab 17 Uhr in der Kyritzer Sankt Marienkirche Advents- und Weihnachtslieder – bekannte und unbekannte, fröhliche und nachdenkliche. Unter dem Motto „Siehe, dein König kommt zu dir“ stehen Kompositionen von Georg Friedrich Händel, Christoph Willibald Gluck, Manfred Schlenker und anderen auf dem Programm. Verbindende Texte zwischen den Musikstücken werden von Generalsuperintendentin Heilgard Asmus aus Potsdam gelesen.

Trotz der vielen Einsätze, die die Posaunenchöre gerade in der Advents- und Weihnachtszeit zu bewältigen haben, machen sich die Bläserinnen und Bläser auf den Weg nach Kyritz.

Der Eintritt ist frei.

Von MAZonline

Die Ruppiner Landschaftsgestaltung pflegt Wiesen, Wälder und Naturschutzgebiete, nicht nur im Ruppiner Land, sondern auch in Berlin. Relativ neu dabei ist Ulf Blodow (58) aus Küdow, der jahrelang als Handelsvertreter durch die Republik reiste.

02.12.2019

Zur Seniorenweihnachtsfeier hatte die Stadt Kyritz am Montag eingeladen. Die Feier mit mehr als 60 Rentnern fand im Waldschlösschen statt

02.12.2019

Die Flugschule Ardex in Heinrichsfelde hat ihren neuen Flugsimulator in Betrieb genommen. Flugschüler trainieren darauf zumeist Starts und Landungen. Die MAZ-Reporterin Sandra Bels durfte mit ins Cockpit, allerdings nur als Co-Pilotin.

02.12.2019