Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Alte Buche auf Bronzezeithügel bei Kehrberg
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz

Alte Buche bei Kehrberg ist Naturdenkmal auf einem Hügelgrab aus der Bronzezeit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 01.07.2021
Diese Buche bei Kehrberg ist zwar seit ein paar Jahren abgestorben, gilt aber trotzdem weiterhin als ein Naturdenkmal. 
Diese Buche bei Kehrberg ist zwar seit ein paar Jahren abgestorben, gilt aber trotzdem weiterhin als ein Naturdenkmal.  Quelle: André Reichel
Anzeige
Groß Pankow

Diese Buche bei Kehrberg ist zwar seit ein paar Jahren abgestorben, gilt aber trotzdem weiterhin als ein Naturdenkmal. Und weil es auf den Resten eines bronzezeitlichen Grabhügels steht, ist diese Stelle zugleich auch ein Kulturdenkmal.

Einst umstanden diesen Hügel noch neun weitere Hügelgräber, von denen jedoch nur noch einer übrig ist. 1887 fanden dort archäologische Ausgrabungen statt, bei denen man in den aus Feldsteinen gepackten Hügeln Urnen der dort vor 3000 Jahren bestatteten Menschen entdeckte. Die alte Buche wurde in dem 134 Jahre alten Bericht übrigens auch erwähnt.

Von André Reichel