Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Bauarbeiten: Bahnübergang ab 4. November gesperrt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Bauarbeiten: Bahnübergang ab 4. November gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 01.11.2019
Der Bahnübergang wird ab Montag gesperrt.
Der Bahnübergang wird ab Montag gesperrt. Quelle: Sandra Bels
Anzeige
Kyritz

Ab Montag, 4. November, wird der Bahnübergang in der Perleberger Straße in Kyritz für den Fahrzeug- wie auch für den Fußgängerverkehr gesperrt. Die DAU Eisenbahn-, Straßen- und Tiefbau Gesellschaft aus Lübz baut hier im Auftrag des Eisenbahnunternehmens Regio-Infra den neuen Bahnhaltepunkt Am Bürgerpark. Die Sperrung dauert bis zum 29. November.

Umleitung für Autofahrer

Die Umleitung erfolgt über die Robestraße, Rehfelder Weg und Straße am Bahnhof und wird entsprechend ausgeschildert. Für Anlieger ist die Zufahrt zur Kettinstraße möglich. Das KMG-Klinikum ist über die Perleberger Straße und die Kastanienallee erreichbar.

Fußgänger können vom Parkplatz Am Bürgerpark zum Krankenhaus über die Verlängerung der Straße Am Bahnhof, den Bahnübergang Rehfelder Weg und die Kastanienallee beziehungsweise Robestraße gehen, teilte die Stadtverwaltung mit.

Busse fahren anders

Die Busse der Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft (ORP) verkehren über die Pestalozzistraße – Ammerländer Straße – Friedensstraße – Rehfelder Weg – Straße Am Bahnhof (Verlängerung). Die Haltestellen Perleberger Straße und Robestraße werden nicht angefahren. Ersatzweise werden die Haltestellen Werner Straße und Rehfelder Weg bedient, teilte die ORP mit.

Genauere Informationen zum Busfahrplan erhalten Fahrgäste unter der Service-Hotline 03391/40 06 18 oder über den Internetauftritt des Unternehmens: www.orp-busse.de

Lesen Sie auch

Von MAZonline