Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Diese Teams kicken in Kyritz um den MAZ-Wanderpokal 2019
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Diese Teams kicken in Kyritz um den MAZ-Wanderpokal 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 15.06.2019
Die Sieger vom 20. MAZ-Fußballpokalturnier von 2018, die SG Elektronik, kommt diesmal als Titelverteidiger. Quelle: André Reichel
Anzeige
Kyritz

Es steht fest: Am Freitag dieser Woche treten an der Kyritzer Seestraße sieben Teams an beim 21. Fußballturnier um den MAZ-Wanderpokal.

Melden konnten sich Vereine, Firmen, Einrichtungen und weitere Gruppen jeglicher Art. Als gesetzt galt nur die Sportgemeinschaft Elektronik als Titelverteidiger.

Anzeige

Anpfiff um 16.30 Uhr

Den Pokal wollen ihnen folgende sechs Mannschaften jetzt wieder abnehmen: Fitclub Wusterhausen, Alutrim Europe, Emsland-Stärke, Stadtverwaltung Kyritz, Stephanus Wohnstätte Heilbrunn und Team Handwerk.

„Anpfiff ist wie immer um 16.30 Uhr. Damit alles pünktlich abläuft, sollten sich die Spieler aber wie gehabt schon um 16 Uhr am Sporthaus einfinden“, sagt Turnierleiter Werner Wolf.

Auf dem Platz stehen dann je Team fünf Feldspieler und ein Torwart. Doch gewechselt werden darf, so oft man will. Folglich haben einige Mannschaften so viele Spieler gemeldet, wie sie bekommen konnten. Pro Team dürfen aber nur maximal zwei aktive Fußballer unter 40 aus dem Kreis­punktspielbetrieb dabei sein.

Zuschauer herzlich willkommen

Spieler aus der Kreisoberliga oder höher sind gänzlich ausgeschlossen. Schließlich steht wie immer der Freizeitspaß im Vordergrund. Zuschauer, Fans und Schlachtenbummler aller Art sind dazu herzlich willkommen. Für Getränke und einen kleinen Imbiss wird gesorgt.

Wichtigster Partner des MAZ-Fußballturniers ist seit 20 Jahren der SV Rot-Weiß Kyritz. Der Verein stellt seinen Platz zur Verfügung und erfahrene Sportler als Schiedsrichter.

Am Folgetag spielen Nachwuchsteams aus der Region

In diesem Jahr feiert Rot-Weiß außerdem sein 100-jähriges Bestehen. Schon am Tag nach dem MAZ-Pokal gibt es aus diesem Anlass auf dem Platz an der Seestraße das nächste Turnier. Kinder- und Jugendmannschaften aus der ganzen Region treten am Sonnabend gegeneinander an.

Von Matthias Anke