Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Graffiti, Stoffbeutel und Fische aus Holz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Graffiti, Stoffbeutel und Fische aus Holz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 03.07.2019
Beim Basteln am Rande des Kyritzer Stadtfestes. Quelle: Julia Redepenning
Anzeige
Kyritz

32 Grad zeigte das Thermometer schon gegen 11 Uhr am Sonntagvormittag, und die Sonne brannte auf der Haut. Trotzdem ließen sich die Bastelfreunde nicht die Laune verderben und besuchten zahlreich den „Kreativ-Hof“ auf dem Gelände hinter der am Kyritzer Marktplatz gelegenen Apotheke. Die Kreativwerkstatt „Muckout“ lud dorthin zu einem kreativen Sonntag ein. Viele verschiedene Workshops standen auf dem Plan.

Keine Hitze hält einen eingefleischten Bastler auf

„Zum Glück gibt es immer noch die harten Bastler“, sagte Jenny Karl von Muckout. Zusammen mit ihrer Partnerin Silvia Last leitete sie zwei Workshops an diesem Sonntag. So konnten bei den Frauen individuelle Stoffbeutel gestaltet und Fische aus Holz bemalt und beklebt werden. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. „Wir sind selber erstaunt, dass trotz des Wetters so viele gekommen sind“, sagte Jenny Karl.

Anzeige
Im Kreativ-Hof am Rande des Kyritzer Stadtfestes: So individuell ließen sich dort beispielsweise Stoffbeutel gestalten. Quelle: Julia Redepenning

Auch Claudia Brüggemann von „Pipapo“ war dabei. Beim ihrem Kinderbasteln konnten Kyritz-Motive ausgemalt, gebastelt oder auch Collagen gestaltet werden. Von 14 bis 16 Uhr gesellte sich Graffitikünstler Mark Straeck aus Potsdam dazu. Bei ihm konnten Besucher Graffiti ausprobieren und auch gemeinsam mit ihm neue Kunstwerke erschaffen.

Von Julia Redepenning