Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Erster Bikergottesdienst am 19. Mai in Bork
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Erster Bikergottesdienst am 19. Mai in Bork
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 27.04.2019
Den Segen Gottes wollen sich Motorradfahrer am 19. Mai in der Borker Kirche geben lassen. Quelle: Julia Redepenning
Anzeige
Bork

Das Motorrad ist für viele Biker mehr als nur ein Hobby. Das Gefühl von Freiheit fährt immer mit. Doch die vielen, zum Teil tödlichen Unfälle mit den Zweirädern, sprechen eine andere Sprache. Anlässlich der gerade begonnenen Motorradsaison, die von März bis Oktober anhält, planen die Bikerclubs Vandales MC aus Kyritz und Wittstock einen Gottesdienst für alle Motorradfreunde.

Bikergottesdienst am 19. Mai

„Jeder hat irgendwo schon einen Freund oder Verwandten betrauern müssen“, erklärte Vandales-Mitglied Christian Bauer. Der Motorradclub plant daher einen Gottesdienst, bei denen alle Fahrer den Segen für die laufende Saison erhalten. „Wir wünschen allen ein schrott- und unfallfreies Jahr“, sagt der Motorradfahrer. Am Sonntag, 19. Mai, soll in der Borker Kirche eine solche Andacht abgehalten werden.

Anzeige

Ausfahrt und gemütliches Beisammensein

Zu 11 Uhr werden die Zweiradfreunde erwartet. „Wir haben schon viele Zusagen, auch von befreundeten Clubs“, so Vandalen-Präsident Ronald Klix. Eingeladen ist jeder, der zwei Räder bewegt. Im Vorfeld sollen sich alle auf dem Gelände am Backhaus sammeln. Gegen 11.30 Uhr wird die Andacht dann beginnen.

Doch nicht nur den Segen Gottes von Pfarrer Klaus Kurt Raschkowski sollen die Fahrer erhalten. Die Clubs planen zudem ein gemeinsames Mittagessen, eine Ausfahrt und ein gemütlichen Nachmittag am Borker Backhaus.

Unterstützung von Borkern und Kirchengemeinde zugesichert

Die Idee für eine solche Veranstaltung bekam Andre Jager-Sobanski, Kyritzer Clubmitglied, durch einen Hamburger Club. „Ich weiß, dass dort regelmäßig solche Messen abgehalten werden“, erzählt er. Schnell wurde aus einer Idee ein Konzept und dabei erhalten die Motorradfreunde Unterstützung von der Kirchengemeinde Bork-Lellichow, die für diesen Tag ihr Gotteshaus zur Verfügung stellt, vom Gemeinderat Bork und auch vom örtlichen Kulturverein „Rund um Bork“.

Der noch frische Verein möchte an diesem Tag zur Verpflegung der Motorradfahrer beitragen und das Backhaus öffnen. Der Gemeinderat wird den Bikern ebenfalls unter die Arme greifen. „Es geht an diesem Tag nicht um den Segen allein, sondern um das Beisammensein“, erklärt Ronald Klix. Für die Mitglieder des Kyritzer Clubs ist dies wichtig, denn auch sie möchten am 19. Mai einem verstorbenen Freund ihre Ehre erweisen.

Ausfahrt für alle Teilnehmer schon geplant

Für die geplante Ausfahrt sind ebenfalls schon Ideen vorhanden. „Wir möchten eine gemeinsame und ruhige Runde fahren“, so Präsident Ronald Klix. Von Bork aus soll es nach Wutike, Richtung Pritzwalk, weiter nach Christdorf und zurück zum Backhaus nach Bork gehen. Dort wird dann im Anschluss bei Bratwürsten und Getränken der Tag gemeinsam beendet.

Anmeldung bis zum 15. Mai möglich

Wer Interesse an dieser Veranstaltung hat oder selber den Segen für die laufende Saison erhalten möchte, kann sich per Mail oder Telefon noch bis zum 15. Mai anmelden. Hierfür kann die E-Mail-Adresse Vandalesmc@web.de oder die Telefonnummer 0174/4 02 24 41 genutzt werden.

Von Julia Redepenning