Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Neues Fahrzeug für die Kyritzer Feuerwehr
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Neues Fahrzeug für die Kyritzer Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 25.05.2019
Nach der feierlichen Übergabe wurde das neue Fahrzeug genauestens inspiziert. Quelle: André Reichel
Kyritz

Der Fuhrpark der Kyritzer Brandschützer ist nun um ein weiteres nagelneues Fahrzeug reicher. Die feierliche Übergabe des Vorausrüstwagens, wie die offizielle Bezeichnung des Autos in Fachkreisen lautet, fand am Dienstagabend am Standort der Kyritzer freiwilligen Feuerwehr in der Schulze-Kersten-Straße statt.

Dazu trat die gesamte Mannschaft der rund 20 aktiven Kyritzer Brandschützer in schneidiger Uniform an. Auch die zehnköpfige Kinder- und Jugendmannschaft samt Betreuer stand draußen vor dem Gerätehaus mit den Erwachsenen stramm in Reih und Glied.

Neues Fahrzeug kam mit Blaulicht und Martinshorn

Mit Blaulicht und Martinshorn bog zur verabredeten Zeit das neue Fahrzeug mit der Bürgermeisterin Nora Görke als Beifahrerin um die Ecke. Abgestellt wurde das neue Einsatzfahrzeug neben dem alten Vorausrüstwagen, der gut 25 Jahre im Dienst war und nun der Jugendfeuerwehrabteilung als Mannschaftswagen zur Verfügung steht.

Stolz baute sich der Feuerwehrjugend für ein Gruppenfoto an ihrem „neuen“ Wagen auf. Künftig kann die Nachwuchsabteilung damit beispielsweise zu Wettkämpfen und Schulungen gefahren werden „Damit verbessert sich die Bedingung für unsere Gruppe deutlich“, sagt der Kyritzer Jugendfeuerwehrwart Christian Appel.

Alle technischen Details wurden erklärt

Auf weitaus größeres Interesse stieß selbstverständlich das neue Fahrzeug. Die Bürgermeisterin Nora Görke und die Amtsleiterin für allgemeine Verwaltung ,Veronika Lausch, bekamen alle Details am Fahrzeug erklärt. So erfuhren sie vom Kyritzer Wehrleiter Frank Brüggemann und von André Eichhorn, der bei der Stadt Kyritz für Brand- und Katastrophenschutz zuständig ist, welche Einsatzmöglichkeiten der Vorausrüstwagen im Einsatz bietet. „Hauptsächlich fahren wir damit zur technischen Hilfeleistung, etwa bei Verkehrsunfällen, Türöffnungen oder bei Beseitigungen von Unwetterschäden raus“, sagte André Eichhorn.

Wir die Bezeichnung des Fahrzeug bereits vermuten lässt, ist ein Vorausrüstwagen meist als erster zur Stelle. Sechs Feuerwehrleute finden darin Platz. Im Gegensatz zum alten Fahrzeug, muss nun nicht mehr ein Anhänger mitgeführt werden um die gesamte Ausrüstung zum Eisatzort transportieren zu können. „Eine echte Erleichterung und vor allem Zeitersparnis“, erklärt Frank Brüggemann.

Neues Auto kostete knapp 145 000 Euro

Neben den üblichen Gerätschaften, die teilweise noch aus dem ausgemusterten Fahrzeug stammen, hat der neue Wagen einen 800 Liter fassenden Wassertank mit Hochdrucklöschanlage an Bord. Rettungsplattform, Notstromaggregat, Schere, Spreizer, Motorsäge und vieles andere mehr gehören ebenfalls mit zur Ausrüstung des knapp 145 000 Euro teueren Fahrzeuges.

Von André Reichel

Nach der Premiere vom vergangenen Herbst geht das Kyritzer Tuningtreffen am kommenden Sonnabend in die zweite Runde. Über 200 Fahrzeuge werden auf der Festwiese hinter dem Kulturhaus erwartet.

21.05.2019
Kyritz Wahlkampf auf dem Kyritzer Marktplatz - Endspurt im Wahlkampf

Wenige Tage vor der Kommunalwahl hatten Wochenmarktbesucher nochmals die Gelegenheit, mit Kandidaten von CDU, Grüne und Linken ins Gespräch zu kommen, wovon viele Bürger regen gebrauch machten.

24.05.2019

Der Historische Heimatverein Kyritz eröffnet am morgigen Donnerstag in seinen Räumen seine neue Ausstellung, in der die Kyritzer Vereinsarbeit in Wort, Bild und Ton zusammengetragen wurde.

21.05.2019