Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Gymnasium stellt sich beim Schulerlebnistag vor
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Gymnasium stellt sich beim Schulerlebnistag vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 05.11.2019
Eine Szene aus dem Theaterstück im vergangenen Jahr. Quelle: Sandra Bels
Kyritz

Zu einem Schulerlebnistag lädt das Gymnasium Friedrich Ludwig Jahn in Kyritz ein. Wie bereits vom Banner über dem Schulportal zu entnehmen ist, findet dieser am Sonnabend, 16. November, ab 9.30 Uhr statt.

Schüler und Eltern der künftigen Siebtklässler erwartet beim sechzehnten Schulerlebnistag ein volles Programm. Angefangen mit Theaterdarbietungen im Kulturhaus (zu Beginn), Führungen durch die Sporthalle und das Schulgebäude. Dabei kann an vielen verschiedenen Stationen gespielt, gelernt und gefragt werden.

Exkursionen und Sprachreisen

Im Forum, bei dem alle Verantwortliche, Lehrer und Schüler zu Verfügung stehen, gibt es alle gewünschte Informationen zum Schulbetrieb – sei es zum Bereich des Lernens, der Tagesabläufe, des Sports, der Praktika, der Exkursionen und Sprachreisen oder der Schüleraustausche. Für das leibliche Wohl gibt es eine Suppe und weitere Angebote von den Schülern.

Wasserspender wird eingeweiht

Zudem wird im Foyer ein Wasserspender eingeweiht, der von Seiten des Fördervereins der Schule innerhalb der Aktionen Gesundes Trinken angeschafft wurde. Die technischen Installationen wurden vom Schulträger, dem Kreis Ostprignitz-Ruppin, ermöglicht. Über die Qualität von Leitungswasser und der Plastikmüllreduzierung informieren verschiedene Vereine, zum Beispiel Tipp Top.

Anmeldung noch möglich

Alle Interessierte sind herzlich willkommen. Dieses gilt auch für jetzige Zehntklässler, die zum Erwerb des Abiturs an dass Gymnasium Friedrich Ludwig Jahn kommen möchten. Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dieses noch kurzfristig im Sekretariat der Schule tun unter der Telefonnummer 033971/7 20 36.

Von MAZonline

Mit einer Podiumsdiskussion wird in Kyritz die Veranstaltungsreihe zum Mauerfall beendet. Drei Zeitzeugen werden dabei von drei Zwölftklässlern des Kyritzer Gymnasiums befragt.

05.11.2019

Es ist offenbar egal, was die Kommunalverfassung vorschreibt: Der Kreis- und Finanzausschuss hat am Montagabend in Neuruppin hinter verschlossenen Türen getagt. Landrat Ralf Reinhardt (SPD) verwies den MAZ-Reporter sogar aus dem Haus. Der Grund für die illegale Geheimniskrämerei: Es ging um die Gebäudestrategie der Kreisverwaltung.

04.11.2019

Vermüllte Rasenflächen, beschmierte Bänke und beschädigte Spielgeräte – vielerorts in der Prignitz und im Ruppiner Land gibt es Vandalismus auf Spielplätzen. In die Schadensbeseitigung stecken die Kommunen viel Geld.

04.11.2019