Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Kaffeetafel wie zu Omas Zeiten
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Kaffeetafel wie zu Omas Zeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 23.11.2018
Ilse & Margarete kommen zur Kaffeetafel wie zu Omas Zeit zum Kyritzer Heimatverein.  Quelle: Friedrich Winter
Kyritz

Einen Blick auf besondere Orte legt die Aktion „Dezemberhafte Schauplätzchen“. Diese besonderen Orte in Kyritz sind der Kirchgarten des Klosterviertels und das Kleinsthaus mit der Nummer 8. Beide sollen am 12. Dezember im Mittelpunkt stehen. Damit beteiligt sich Kyritz an der Aktion der „Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen“ namens „Dezemberhafte Schauplätzchen“.

Besonderes Kaffeekränzchen

„Federführend dabei ist der Heimatverein“, wie von Manuela Bismark, Kulturchefin im Rathaus, zu erfahren war. Die Idee, ein ganz besonderes Kaffeekränchen mit Sammeltassen, Kaffeekannen, Etageren und Co. zu veranstalten sei den Mitgliedern schon länger im Kopf gewesen. Nun wird sie verwirklicht.

„Wir wollen mit einer historischen Kaffeetafel wie zu Omas Zeiten überraschen“, sagt Angela Städeke, Mitarbeiterin des Heimatvereins. Alte Sammeltassen, Kaffeekannen mit Tropfenfänger, liebevoll klassisch gestaltete Adventsdekoration sollen die Kaffeetafelbesucher in die Zeit um 1920 zurück versetzen.

Programm mit Geschichten

Dazu gibt es ein kleines Programm. Erzählt werden alte Weihnachtsgeschichten, die von der früheren Bibliotheksleiterin Marion Neumann zusammengetragen wurden. Die allseits bekannten Klatschbasen „Ilse und Margarete“ lassen sich diese Gelegenheit nicht entgehen und wollen die Besucher auf ihre gewohnt lustige Art unterhalten. Es kann gesungen werden, „am liebsten natürlich Weihnachtslieder“, wünscht sich Angela Städeke. „Dann kommt die Erinnerung von ganz allein zurück“, sagt sie.

Kaffeetafel wird zweimal gedeckt

Die weihnachtliche Kaffeetafel wird am 12. Dezember um 10 und dann noch einmal um 14 Uhr gedeckt. Einzelpersonen, aber auch Gruppen sind dazu willkommen. Angela Städeke weist aber darauf hin, dass wegen der begrenzten Kapazität von 20 Plätzen unbedingt eine Anmeldung für die Kaffeetafel notwendig ist. Die Kaffeetafel am Vormittag ist für Rollatorfahrer geeignet. Um 14 Uhr wird die Kaffeetafel jedoch in der ersten Etage im Haus des Heimatvereins gedeckt sein. Dorthin kommt man nur über eine Treppe.

Anmeldungen für das „Dezemberhafte Schauplätzchen“ werden bis zum 28. November beim Kyritzer Heimatverein telefonisch unter 033971/46 93 33 entgegen genommen.

Von Sandra Bels

„Die Geister der Beke-Mühle“ heißt der Kurzfilm, der am Sonnabend im Kyritzer Mehrgenerationenhaus zu sehen ist. Er wurde im Sommer innerhalb des Projektes „Kino in Kyritz“ gedreht.

22.11.2018
Wittstock/Dosse Wettbewerb „Mission Energiesparen“ - Prignitzer Schüler gehen auf Energiesparmission

Rund 830 Schüler aus 31 achten Klassen Westbrandenburgs haben sich vorgenommen, „Energiefresser“ aufzuspüren und ihnen, wenn möglich, den Garaus machen. Beim Wettbewerb „Mission Energiesparen“ sind auch Schüler aus Wittstock, Pritzwalk und Kyritz dabei.

25.11.2018

Der Kyritzer Kleintierzuchtverein freut sich über den Jugendeuropameistertitel von Aron Bewersdorf aus Vehlow und über eine ganze Reihe von Erfolgen bei der Landesschau in Paaren/Glien.

21.11.2018