Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Neues Hörgeräte-Geschäft am Marktplatz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Neues Hörgeräte-Geschäft am Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 30.10.2019
Friederike Kraus, Inhaberin der Firma Hörgeräte Akustik Stohr, eröffnet in Kyritz am Marktplatz ihre dritte Filiale. Quelle: Sandra Bels
Kyritz

„Wir hatten schon länger vor, uns räumlich zu vergrößern.“ Das sagt Friederike Kraus aus Kyritz im Vorfeld der Neueröffnung ihrer dritten Filiale. Sie ist die Inhaberin des Unternehmens Hörgeräte Akustik Stohr. Der Name geht auf ihre Tante Heide Stohr zurück. Von ihr hatte Friederike Kraus das Unternehmen im Jahr 2014 übernommen.

Dritte Filiale wird eröffnet

Nun eröffnet sie am kommenden Montag, 4. November, ihre dritte Zweigstelle. Sie befindet sich am Marktplatz 16 in Kyritz. Weitere Filialen sind in der Straße der Jugend 5, dort seit der Wende, und in Pritzwalk in der Perleberger Straße 2.

Neuer Standort, neues Logo

Mit dem neuen Standort geht auch das neue Firmenlogo an den Start. Friederike Kraus hat es extra dafür entwerfen lassen. Im neuen Geschäft gibt es zwei Anpasskabinen für Hörgeräte und die Werkstatt ist größer. Vier Mitarbeiter werden am neuen Standort tätig sein. Insgesamt hat Friederike Kraus sieben Mitarbeiter, zwei davon sind Azubis. Sie lernen den Beruf des Hörakustikers. Pläne für einen Umzug gibt es bereits seit gut anderthalb Jahren.

Hörgeräte auch für Kinder

Das Team von Friederike Kraus bietet Hörgeräte auch für Kinder an. Das Unternehmen kann bei Tinnitus helfen und hält die unterschiedlichsten Anbindungen von Hörgeräten zum Beispiel über Bluetooth ans Handy oder an den Fernseher bereit. Die Verbindung mit den neuen Smartphones sei auch für die Zielgruppe der Hörgeräteträger sehr interessant, weil man direkt über die Hörgeräte telefonieren oder sie, wenn man sie verliert, über GPS orten lassen kann.

Gehörschutz wird angeboten

Sie kann helfen, wenn der Partner schnarcht, oder wenn man Schmerzen beim Druckausgleich im Flugzeug hat oder wenn Konzerte zu laut empfunden werden. Gehörschutz nennt sie das. „Wenn man ihn trägt, hat es nichts damit zu tun, dass man nicht richtig hören kann“, erklärt die Unternehmerin, die zunächst Medienwirtschaft studiert hatte, bevor sie Hörakustikmeisterin wurde. Sie mag den Kontakt zu den Kunden, sie näher kennen zu lernen und eine persönliche Bindung zu ihnen aufzubauen.

Kostenlose Hörtests zur Eröffnung

Am Eröffnungstag bietet Friederike Kraus kostenlose Hörtests an. Außerdem gibt es eine Testaktion bis zum 6. Dezember mit den neuesten Phonak und Widex Hörgeräten. Interessenten können zum kostenlosen Hörtest in die Filiale kommen und sich den persönlichen Rabatt bei einem Kauf bis 6. Dezember sichern.

Von Sandra Bels

Zukunftstechnologien erleben und testen – das können Schüler in einem besonderen Gefährt, das am Dienstag und Mittwoch auf dem Parkplatz der Neuruppiner Arbeitsagentur steht. Dabei geht es neben kleinen Robotern auch um die Möglichkeiten von VR-Brillen.

29.10.2019

„Du immer mit deiner Wende“ war das Motto eines Gesprächsabends beim Heimatverein in Kyritz. Mit dabei war Susanne Kschenka. Sie ist Stellvertreterin der Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur.

01.11.2019

Die Bürgerforen in Kyritz sind ein wichtiger Teil der Wendegeschichte. Eine beeindruckende Premiere gab es am 30. Oktober 1989. 1700 Menschen drängten damals zu einer Diskussionsveranstaltung in das Kreiskulturhaus „Wilhelm Pieck“.

05.11.2019