Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Jugendliche Straßenräuber in Kyritz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz

Jugendliche Straßenräuber in Kyritz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 09.09.2021
Begehrte Beute bei kriminellen Jugendlichen (Symbolfoto)
Begehrte Beute bei kriminellen Jugendlichen (Symbolfoto) Quelle: Sebastian Gollnow / dpa
Anzeige
Kyritz

Mit vorgehaltenem Messer forderten drei Jugendliche (15, 16 und 17 Jahre alt) die Mobiltelefone von drei Kyritzer Jugendlichen im Alter von 12 und 14 Jahren. Der Raubüberfall auf offener Straße geschah gegen 18 Uhr in der Nähe des Bürgerparks in der Perleberger Straße in Kyritz.

Straßenräuber waren aus einem Heim in OPR abgehauen

Die mutmaßlichen Straßenräuber aus Sachsen-Anhalt waren zuvor einer Jugendeinrichtung im Landkreis Ostprignitz-Ruppin unerlaubt ferngeblieben. Eine Mitarbeiterin der Einrichtung hatte bei der Polizei bereits eine Vermisstenanzeige aufgegeben.

Jugendliche Diebe flüchten mit dem Zug nach Neustadt (Dosse)

Die Diebe flüchteten dann mit zwei erbeuteten Telefonen in einem Eisenbahnzug nach Neustadt. In einem Wohngebiet in Neustadt nahmen Polizeibeamte die Heranwachsenden dann vorläufig fest und fanden bei ihnen auch das Diebesgut. Kriminalpolizisten vernahmen die Täter. Die beiden Jüngeren wurden danach entlassen und der Jugendeinrichtung übergeben. Bei dem Älteren steht die Entscheidung noch aus.

Von MAZ-online