Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Autofahrer entpuppt sich bei Kontrolle in Kyritz als mutmaßlicher Drogenhändler
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz

Kyritz: Autofahrer entpuppt sich als mutmaßlicher Drogenhändler

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 08.10.2021
Die Kontrolle erfolgte in der Straße der Jugend (Symbolbild).
Die Kontrolle erfolgte in der Straße der Jugend (Symbolbild). Quelle: Ralf Hirschberger/dpa
Anzeige
Kyritz

Bei der Kontrolle eines 23-jährigen Autofahrers stellte sich am Donnerstag in der Kyritzer Straße der Jugend heraus, dass der Mann möglicherweise mit Drogen handelt. Der 23-Jährige war den Polizisten mit seinem Auto entgegengekommen. Die Beamten wendeten und hielten ihn an. Hierbei entdeckten sie einen Rucksack am Straßenrand, welcher kurz zuvor noch nicht dort stand.

Drogenschnelltest reagiert positiv auf Amphetamine und Kokain

Der Fahrer zeigte laut Polizei drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf die Einnahme von Amphetaminen und Kokain. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.

Bei der Durchsuchung des Rucksackes fanden die Beamten 54 Gramm Cannabisblüten und 77 szenetypische Verpackungen. Somit besteht der Verdacht des unerlaubten Handelns mit Betäubungsmittel gegen den Kyritzer, teilte die Polizei mit.

Der Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft verfügte eine Wohnungsdurchsuchung.

Von MAZonline