Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Neuer Verein sorgt für Gemeinschaft
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Neuer Verein sorgt für Gemeinschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 22.04.2019
Der erste Osterspaziergang im Kyritzer Ortsteil Bork lockte viele Besucher an. Quelle: Julia Redepenning
Anzeige
Bork

Vielerorts wurde zum Osterspaziergang eingeladen – und so auch am Karsamstag im Kyritzer Ortsteil Bork. Der neu gegründete Kulturverein „Rund um Bork“ veranstaltete eine gemütlichen Wanderung und viele Besucher waren gekommen. Bei herrlichem Sonnenschein ging es ungefähr zwei Stunden den örtlichen Rundgang entlang, hinunter zum See und wieder zurück zum Backhaus.

Eiersuche für die kleinen Gäste

Anzeige

Für die vielen Kinder versteckten die Mitglieder des Vereins kleine Überraschungen, die sie während der Wanderung suchen durften. „Ich glaube, der Osterhase war heute schon hier“, versprach Nadine Fudala den Jungen und Mädchen vor Beginn der Veranstaltung. Schnell füllten sich die Osterkörbe, denn gefunden wurde allerhand. Das Highlight folgte dann am Strand.

Eiertrudeln am Borker Strand

Was wäre Ostern ohne Eiertrudeln? Genau aus diesem Grund wurde gleich ein kleiner Wettkampf für die vielen Kinder veranstaltet. Im Stechen gab es sogar einen Eierweitwurf. Jeder konnte ein buntes Ei die Bahn herunterrollen lassen. Am Ende war jedes Kind ein Sieger und erhielt ein kleines Geschenk.

Das Eiertrudeln machte Laune. Quelle: Julia Redepenning

Im Anschluss trafen sich alle Teilnehmer am Backhaus. Es gab selbstgebackenen Kuchen und frischen Kaffee. „Wir bedanken uns sehr für die große Unterstützung unseres Dorfes“, sagte der Vereinsvorsitzende Torsten Penseler.

Gemeinsam verbrachten Einwohner und Gäste einen gemütlichen vorösterlichen Nachmittag. „Die Veranstaltung wurde von den Borkern gut angenommen“, freute sich Torsten Penseler.

Gemeinsamer Abend mit Bratwurst und Getränken

Am Abend wurde der erste Osterspaziergang dann mit Bratwürsten und einer kleinen Feier am Backhaus beendet. „Der Start ist uns gut gelungen“, erklärt der Vereinsvorsitzende.

Auch im nächsten Jahr soll es diese Veranstaltung wieder geben. Sie soll eine feste Größe im Kalender des Dorfes werden. Der junge Verein plant derweil schon die nächste Veranstaltung der Borker an Christi Himmelfahrt.

Bei Sonnenschein ging es gemeinsam auf Ostereiersuche im Borker Wald. Quelle: Julia Redepenning

Von Julia Redepenning