Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Größerer Unfalleinsatz zwischen Holzhausen und Zernitz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Größerer Unfalleinsatz zwischen Holzhausen und Zernitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 05.11.2019
Zwischen Holzhausen und Zernitz krachte es. Quelle: dpa
Zernitz

Zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten kam es am Dienstagmittag auf der Straße zwischen Holzhausen und Zernitz-Bahnhof. Dort war nach Polizeiangaben ein 34-Jähriger Opel-Fahrer aus Berlin gerade in Richtung Zernitz unterwegs, als er wohl wegen viel zu hoher Geschwindigkeit in einer Kurve in den Gegenverkehr geriet.

Zwei Fahrzeuge aus dem Gegenverkehr erfasst

Das Fahrzeug stieß gegen den entgegenkommenden Seat einer 51-jährigen Frau und den VW eines 58-Jährigen. Der Unfallverursacher sowie die 51-Jährige wurden leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Neben dem Rettungswagen kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz.

Feuerwehrleute mussten auslaufende Flüssigkeiten binden. Für die Zeit des Einsatzes und während der Bergung blieb die Straße gesperrt.

Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zudem musste am Unfallort ein aus einem der Autos stammender Hund eingefangen werden.

Von MAZ-Online

Reflexionen, Spiegelungen, verschiedenste Lichteffekte: Das Neuruppiner Fontanedenkmal steht beim 14. internationalen Lichtworkshop im Blickpunkt. Studenten aus 14 Ländern, die in Wismar studieren, wollen den Dichter in ein völlig neues Licht rücken.

05.11.2019

Die Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg braucht mehr Geld für ihr gewachsenes Aufgabenspektrum. Die Stadt Kyritz gehört zu den Gesellschaftern und soll ihren Anteil erhöhen.

05.11.2019

Die Stadt Kyritz will bis spätestens 2023 oder 2024 60 zusätzliche Kita-Plätze schaffen – auch um die Überbelegung der bestehenden Einrichtungen zu beenden. Der Bildungs- und Sozialausschuss hat jetzt einen Standort für einen Neubau empfohlen.

05.11.2019