Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Vier junge Katzen im verschnürten Beutel ausgesetzt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Vier junge Katzen im verschnürten Beutel ausgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 29.09.2019
Die Polizei sucht nun den Unbekannten, der die Tiere ausgesetzt hat. (Symbolbild) Quelle: ap
Wilhelmsgrille

Ein Unbekannter hat vier junge Katzen in einen Kunststoffbeutel gesteckt, diesen verschnürt und in einer Kiesgrube bei Wilhelmsgrille (Stadt Kyritz) abgelegt. Ein 80-jähriger Fahrradfahrer entdeckte am Samstagmorgen die Tiere. Polizisten nahmen daraufhin die Katzen in Obhut und übergaben sie an ein Tierheim.

Die Polizei versucht nun zu ermitteln, wer die Tiere ausgesetzt hat. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Von MAZonline

Im Kyritzer Werk der Emsland Stärke soll im Januar eine neue Anlage zur Dextrinproduktion den Betrieb aufnehmen. Am Freitag wurde an dem 14-Millionen-Projekt Richtfest gefeiert.

29.09.2019

13 Unternehmen in Kyritz und Neustadt öffneten sich am Sonnabend hunderten Besuchern. Die „Lange Nacht der Wirtschaft“ hielt mehr Information, Unterhaltung und Mitmachangebote bereit, als an dem Abend zu bewältigen war.

29.09.2019

Die Vernissage mit Werken von Brigitte Schirren fand am Samstag im Schloss Karnzow statt. Gezeigt werden Sandkissen und Tücher. Die nächste Station der Ausstellung ist die Kyritzer Marienkirche.

29.09.2019