Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Lastwagen mit Kran rutscht von der Straße
Lokales Ostprignitz-Ruppin Lastwagen mit Kran rutscht von der Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 09.09.2015
Der Kran kippte auf das Feld zwischen Kyritz und Holzhausen. Quelle: Sandra Bels
Anzeige
Kyritz

Ein 70-Tonnen-Lastwagen mit Kran ist am Mittwoch gegen 7.30 Uhr zwischen der Stadt Kyritz und dem Ortsteil Holzhausen von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Dabei kippte der Kran auf das angrenzende Feld. Einsatzkräfte der Kyritzer Feuerwehr waren schnell vor Ort, um bei der Bergung zu helfen und ausgelaufene Flüssigkeiten zu binden. Der Fahrer blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt.

Der 70-Tonnen-Lastwagen kam kurz vor einem Baum zum Stehen. Quelle: Sandra Bels

Die Landesstraße 14 wurde vorübergehend gesperrt. Soweit möglich, versucht die Polizei nun, den Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeizuleiten. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, wird noch ermittelt, sagte die Neuruppiner Polizeisprecherin Ariane Feierbach. Der Lastwagen mit Berliner Kennzeichen ist auf der kurvigen Allee nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Anzeige

Die Bergung des 70-Tonners ist noch im vollen Gange. Es wird auf ein Spezialunternehmen gewartet, das dann ebenfalls mit einem Kran anrückt, um den verunfallten Kran hochzuhieven. So wird sich die Bergungsaktion vermutlich noch über Stunden hinziehen.

Der schwere Kran kippte auf den Acker. Die Bergung des verunglückten Lastwagens wird sich vermutlich noch über Stunden hinziehen. Quelle: Sandra Bels

Von Katharina Kastner

Anzeige