Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 2° wolkig
Lokales Ostprignitz-Ruppin Lindow

Lindow

Lindows Stadtverordnete gaben grünes Licht für den Beginn der Planungsarbeit am Neubaugebiet auf einer Feuchtwiese am Gudelacksee. Das bereits 2017 angeschobene Projekt „Klostergärten“ scheiterte bislang an der Landesplanung.

27.11.2020

Sieben neue Corona-Fälle hat das Gesundheitsamt Neuruppin am Freitag gemeldet. Betroffen sind drei Schulen, zudem ist eine Neuruppiner Kita vorerst geschlossen. Mehrere Schüler, Lehrer und Hortner befinden sich zudem in häuslicher Isolation.

27.11.2020

Die Stadtverordneten sprachen sich am Donnerstag dafür aus, die Einbahnstraßenregelung vom Markt zum Wutzsee nicht zu kippen. Außerdem sind sie dafür, dass an touristischen Brennpunkten Parkautomaten aufgestellt werden. Auch eine Tempo-30-Regelung von Kirche bis Platz der Einheit ist gewollt.

01.11.2020

Nach jahrelangem Tauziehen um das Areal am Gudelacksee, das sich die beiden verfeindeten Lindower Segelvereine SCL und LRS seit einigen Monaten teilen müssen, wurde nun ein Machtwort gesprochen. Dem SCL flattert zum Jahresende die Kündigung des Pachtvertrags ins Haus. So beschlossen es die Stadtverordneten.

01.11.2020

Mehr aus Lindow

Unbekannte haben vor einigen Tagen die hölzernen Tische und Bänke des Kulturvereins an der Waldbühne Lindow zerstört. Während die Staatsanwaltschaft Neuruppin ermittelt, hat der Kulturverein schon Pläne für das nächste Jahr.

27.10.2020

Ausbildung in Brandenburg - azubify

Brandenburg ist nicht nur für Studenten eine attraktive Region, sondern ist bei Auszubildenden gleichermaßen beliebt. Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden und haben interessante Stellen ausgeschrieben.

Neun neue Corona-Infizierte meldet das Gesundheitsamt Neuruppin für das Wochenende. Die Fälle sind weit gestreut und betreffen neben den Städten Kyritz, Neuruppin und Wittstock auch das Amt Lindow sowie die Gemeinde Heiligengrabe.

25.10.2020

Absagen bei Faschingsvereinen im Nordwesten Brandenburgs - Karneval in und um Neuruppin fällt größtenteils Corona zum Opfer

Die Jecken im Ruppiner Land sagen die meisten Veranstaltungen der anbrechenden Faschingssaison wegen Corona ab. Sie versuchen die Lage aber tapfer zu nehmen und trotzdem Akzente zu setzen – wie bei den Rathausstürmen am 11. November.

09.10.2020

Walnüsse zu essen, ist ein Vergnügen – das vorherige Knacken dagegen nicht unbedingt. In Herzberg bei Neuruppin gibt es jetzt Abhilfe für alle, die ihre Nüsse nicht selber knacken wollen.

04.10.2020
Anzeige

Auf die Punkte, fertig, los: Es ist wieder Zeit für Linedance auf der Mustang-Ranch in Schönberg. Und das Tolle am Tanz: Es geht ganz prima auf Abstand.

27.09.2020

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Lange mussten die Gauklerkids von Estaruppin „digital trainieren“. Erst nach den Sommerferien begann wieder das Präsenztraining. Nun hatten die jungen Artisten auf dem Lindower Sportplatz ihren Auftritt.

24.09.2020

Grundfunktionaler Schwerpunkt - Kleinere Kommunen hoffen auf neue Förderung

Mehr Geld, mehr Bauland: Lindow, Rheinsberg und Fehrbellin werden voraussichtlich als so genannter grundfunktionaler Schwerpunkt eingestuft. Am 8. Oktober berät die Regionalversammlung darüber.

23.09.2020

Der Bündnisgrüne Clemens Rostock (36) ist seit einem Jahr Abgeordneter im Potsdamer Landtag und will dort eine Stimme für Ostprignitz-Ruppin sein. Der dreifache Familienvater plädiert für mehr Windkraft durch größere Anlagen und bessere Radwege.

22.09.2020

Neuzugang im Gewerbegebiet Herzberg: Das Schönermarker Unternehmen „Fuhrbetrieb & Containerservice Rast“ plant einen Recyclingplatz. 2021 soll der neue Betrieb seine Arbeit aufnehmen.

21.09.2020

Redaktionsleiterin: Kathrin Gottwald
Karl-Marx-Straße 64
16816 Neuruppin
Telefon: (03391) 457 512
neuruppin@MAZ-online.de

Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie das reizvolle Lindow - damals und heute. Für die historischen Aufnahmen öffnete Udo Rönnefahrt sein privates Postkarten-Archiv.

Meistgelesen in Ostprignitz-Ruppin