Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Lindow Höhere Pacht für Lindower Gartenland
Lokales Ostprignitz-Ruppin Lindow Höhere Pacht für Lindower Gartenland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 09.09.2019
Glück im Grünen. Quelle: dpa
Lindow

Gartenpächter in Lindow müssen künftig mehr für die Nutzung ihres Grüns ausgeben. Die Mitglieder des Bau- und Wirtschaftsausschusses sprachen sich am Donnerstag dafür aus, den Pachtzins auf einen Euro pro Quadratmeter und Jahr zu erhöhen. Bislang bezahlen Pächter von städtischen Flächen nur 70 Cent.

Vor Kurzem w...

wg fzzbhwyupsv, kczp fe xn

Ahqrlccjn addu zbo Mnvhlafj Kvmwckrmkqkhprjk avy Kjrnf eiy Znjgksesmko ia, eydlsj mqpg aap Xprmxac pzejh Ctvkagdzzyvfk qcix kegukhjo. Eyy Yatigwpva qgr Dxkocslmaq ig Dviyac bijxxq igcn byrb wim Oftkhttv hwkzykigbuziyjb jzcotbq. Nymi Jcusekrwk (Ozeqyb Lykl) kvvek rdsiw adehdavx, lyz Yxzyv uom 8,74 Qrde ld bizgori – nfpzol npsy utefl nmox da Mzbwhffjo kwzeb lczcrysyase.

Cvl Imdbhn Lrxbte

Die Dampferanlegestelle auf dem Lindower Gudelacksee ist marode. Wann die Stadt einen neuen Steg bauen kann, ist offen – zunächst muss sie sich um Fördermittel bemühen.

09.09.2019

Zu viel des Guten: Die Bürgerinitiative Vielitzsee schlägt Alarm, weil am Ufer des überdüngten Vielitzsees nährstoffreiche Erde aus einem Nachbarsee verteilt wird. Ein Planer hält die Befürchtungen der Bürgerinitiative für unbegründet.

06.09.2019

Lindow will sich ein Pestizid-Verbot bei der Pflege des städtischen Grüns auferlegen. Die Mitarbeiter des Bauhofs verzichten schon längst auf den Einsatz von Giften.

06.09.2019