Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Lindow Berauscht und ohne Führerschein zwischen Lindow und Vielitz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Lindow Berauscht und ohne Führerschein zwischen Lindow und Vielitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 14.02.2020
Mit Cannabis am Steuer – das wird teuer. Quelle: dpa
Lindow

Unter Rauschgifteinfluss und ohne Führerschein fuhr eine 26 Jahre alte Lindowerin am Freitagmorgen mit einem Opel auf dem Vielitzer Weg. Polizisten hielten die Frau dort gegen 8.20 Uhr an und merkten, dass sie offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Test reagiert positiv auf Cannabis

Ein erster Schnelltest reagierte positiv auf Cannabis. Die Frau gab den Beamten zunächst falsche Personalien an – denn sie hatte gar keine Fahrerlaubnis. Die Frau musste das Auto stehen lassen und eine Blutprobe abgeben. Die Polizisten zeigten sowohl die 26-Jährige an, als auch die Fahrzeughalterin, die der jungen Dame ohne Führerschein den Opel zur Verfügung gestellt hatte.

Von MAZ-online

Viele Bürger sehen die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer in der Lindower Innenstadt zunehmend gefährdet – sie plädieren für eine Tempo-30-Regelung. Die Grünen-Fraktion im Stadtparlament hat zur Abstimmung gestellt, eine solche Geschwindigkeitsbegrenzung beim Kreis zu beantragen. Zwei Drittel der Stadtverordneten plädierten dafür.

14.02.2020

Kennen Sie diese netten Menschen aus Ihrer Nachbarschaft? Wir stellen innerhalb unserer Serie „Hallo Nachbar“ Leute von nebenan vor. Jeden Tag kommen hier neue Nachbarn hinzu.

14.02.2020

Seit 20 Jahren ist der Lindower Marco Döring Mitglied der Feuerwehr. Heute ist dort Feuerwehrchef des und hat viele Pläne. Dabei war es ein einschneidendes Erlebnis, das ihm zum Ehrenamt brachte.

14.02.2020