Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Lindow Neue Klettergerüste für Drei-Seen-Schüler
Lokales Ostprignitz-Ruppin Lindow Neue Klettergerüste für Drei-Seen-Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 26.03.2019
Zwei neue Klettergerüste wurden auf dem Pausenhof der Lindower Drei-Seen-Schule eingeweiht. Quelle: Regine Buddeke
Lindow

Es hat ein wenig gedauert, bis die Kinder der Lindower Drei-Seen-Schule ihre beiden nagelneuen Klettergerüste besteigen durften – dafür haben sie aber auch ordentlich etwas getan. Diejenigen, die bei zwei Sponsorenläufen Runde um Runde drehten und dem Förderverein somit halfen, das Geld für die beiden Spielgeräte – 6433 Euro – aufzutreiben, durften am Dienstag auch als Erste rauf auf die Sprossen.

Für ihre beiden neuen Klettergerüste haben die Lindower Schüler ordentlich geschwitzt: Bei zwei Sponsorenläufen. 6433 Euro hat der Förderverein insgesamt für die Spielgeräte in die Hand genommen.

Beim ersten Sponsorenlauf 2017 kamen rund 4000 Euro zusammen, beim zweiten im Oktober 2018 waren es noch einmal 3200 Euro. „Obwohl es da wie aus Kübeln gegossen hat, sind insgesamt 57 Kinder mitgelaufen, sogar zwei Bambinis aus der Kita“, berichten Christine Tschuden und Yvonne Krüger vom Förderverein (kl. Foto unten v. l.).

Von Regine Buddeke

Der Vielitzsee braucht dringend Hilfe: Seit Langem gelangen zu viele Phosphate in das Gewässer. Die Bürgerinitiative Vielitzsee veranstaltet jetzt ein erstes Experten-Gespräch – denn auch Anwohner können helfen.

29.03.2019

Der Lindower Segelclub kann sich auf zwei neue Boote freuen. Das Land stellt für den Kauf knapp 10.000 Euro aus Lotto-Mitteln zur Verfügung. Damit kann das Trainingsangebot erweitert werden.

24.03.2019

Bootsvermieter fordern eine Erweiterung des Charterscheinreviers zwischen Altfriesack und Lindow. Bislang bleibt ihr Wunsch ungehört. Der Tourismusverband Ruppiner Seenland übt heftige Kritik an den Landesbehörden.

26.03.2019