Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Neue Fontane-Figur für den Friedhof
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neue Fontane-Figur für den Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 21.02.2018
Friedhofsverwalterin Susann Fedchenheuer und Neuruppins Kulturmanager Andreas Vockrodt mit der neuen Fontane-Figur. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Neuruppin

Auf dem Friedhof in Neuruppin ist schon bald wieder eine Fontane-Plastik des Künstlers Ottmar Hörl zu sehen. Hörl hatte 400 der knapp einen Meter großen Kunstoff-Figuren für eine Kunstaktion 2017 gießen lassen. Eine der Figuren stand später auf dem Friedhof – bis sie im Dezember gestohlen wurde (die MAZ berichtete).

Standort nahe der Kapelle

Ottmar Hörl hat daraufhin jetzt eine neue Plastik nach Neuruppin geschickt, wo sie Kulturmanager Andreas Vockrodt am Dienstag an die Friedhofsverwalterin Susann Fedchenheuer übergab. Die Figur soll künftig – besonders gesichert – nahe der Kapelle stehen und von dort den Weg zum Grab von Friedrich Fontane weisen, Theodor Fontanes jüngstem Sohn, der in Neuruppin bestattet wurde.

Von MAZonline