Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin 17-jähriger Radler fährt am Neuruppiner Bollwerk Seniorin an und kassiert eine Ohrfeige
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin 17-jähriger Radler fährt am Neuruppiner Bollwerk Seniorin an und kassiert eine Ohrfeige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 01.06.2020
Das Neuruppiner Bollwerk ist beliebt – und bei gutem Wetter auch oft voll. Quelle: Henry Mundt
Anzeige
Neuruppin

Ein 17-jähriger Radfahrer hat am Sonntag gegen 18 Uhr an der Neuruppiner Seepromenade aus Unachtsamkeit eine 72-jährige Fußgängerin angefahren. Die Frau stürzte und verletzte sich.

Der 78-jährige Begleiter der Fußgängerin geriet in Rage und gab dem 17-Jährigen eine Ohrfeige. Gegen den 78-Jährigen wurde wegen der Ohrfeige ein Verfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung eingeleitet. Gegen den 17-Jährigen läuft nun wegen des Unfalls ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Anzeige

Die 72-jährige Fußgängerin musste ihre Verletzungen später im Krankenhaus behandeln lassen.

Von MAZonline