Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin A 24: Vier Autos ineinandergekracht
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin

A 24: Vier Autos ineinandergekracht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 21.07.2021
(Symbolfoto)
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Zwei Verletzte und 50 000 Euro Schaden sind die Folge davon, dass ein 25 Jahre alter Renault-Fahrer am Mittwoch auf der Autobahn 24 den Sicherheitsabstand nicht einhielt. Gegen 10.15 Uhr stockte der Verkehr im Baustellenbereich zwischen Fehrbellin und Neuruppin Süd.

Autofahrer schiebt drei Fahrzeuge vor ihm zusammen

Der Renault krachte ins Heck des Mazda vor ihm, schob diesen auf einen VW und diesen wiederum auf einen Ford. Die 45 und 22 Jahre alten Beifahrer des VW sowie des Ford wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die vier Autos waren nicht mehr fahrbereit. Die Autobahn wurde in Richtung Hamburg für etwa 20 Minuten gesperrt. Es kam zum Stau.

Von MAZ-online