Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin „Anerkennenswert“
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin „Anerkennenswert“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 17.04.2013
KYRITZ

. „Ich finde es gut, dass sich so viele dazu bereiterklärten“, sagte sie im Rückblick auf den fünftägigen Besuch in der vorigen Woche. Zudem dankte Görke auch allen anderen, die „zum Gelingen dieser wunderbaren Freundschaftstage“ beitrugen, darunter dem Internationalen Club, den Verwaltungsmitarbeitern, der Dolmetscherin, den Schulen, Vereinen im Mehrgenerationenhaus, dem Stadtführer, Kantor, Tourismusverein, Bäcker Armster und Azurit-Seniorenzentrum, den Shantychören und Karl-Theo Remus – für seinen Knatter-Käse. „Den Abschied erleichterte die Gewissheit, sich schon bald in einer der Partnerstädte wiederzusehen“, sagte Görke. So reisen Kyritzer noch Ende dieses Monats zur 710-Jahr-Feier nach Walcz und zur Gewerbemesse nach Bailleul. (mke)

Neuruppin Ida und Fritz Tonne aus Bückwitz feiern heute - Auch nach 60 Jahren ein glückliches Paar

Ihren 60. Hochzeitstag feiern heute Ida und Fritz Tonne aus Bückwitz. Ida, Jahrgang 1930, lebte bis zur Flucht zu Kriegsende mit ihren Eltern und fünf Schwestern in einem kleinen Dorf bei Posen im Warthe-Gau.

17.04.2013
Neuruppin Auch 2013 wird das Forstlehrgartenfest gefeiert / Buntes Programm am 28. April - Tradition in Neustadt

Den Forstlehrgarten in Neustadt gibt es mittlerweile seit 15 Jahren. Am 25. April 1998 wurde er anlässlich des „Internationalen Tages des Baumes“ bei einer Veranstaltung des damaligen Landwirtschaftsministeriums und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Brandenburg, eröffnet.

17.04.2013
Neuruppin Uralte Kirchenbücher beweisen, dass die Familie und die Vorfahren von Carl Diercke schon lange in der Stadt lebten - Kindheit in Kyritz

Bei der Erforschung der Kyritzer Stadtgeschichte entdeckt man immer wieder Menschen, die in Kyritz geboren wurden und sich zu bedeutenden Persönlichkeiten entwickelt haben.

17.04.2013