Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin 5545 Arbeitslose in der Region
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin 5545 Arbeitslose in der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 30.10.2019
Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen ist kaum gestiegen. Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Neuruppin

Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Personen in den Landkreisen Prignitz und Ostprignitz-Ruppin hat sich im Oktober gegenüber dem September kaum verändert. Das teilt die Agentur für Arbeit im Agenturbezirk Neuruppin mit. Demnach waren in den beiden Kreisen insgesamt 5545 Menschen arbeitslos – eine leichte Erhöhung von je 0,4 Prozent im Vergleich zum September.

Gemessen am Vorjahresmonat sind das jedoch insgesamt 448 Personen weniger. Damit lag die Arbeitslosenquote in Ostprignitz-Ruppin bei 5,6 und in der Prignitz bei 6,8 Prozent. In beiden Fällen ist das ein Minus von je 0,4 Prozent gegenüber dem Oktober 2018.

Herbstbelebung ist beendet

Laut Agentur hat die übliche Herbstbelebung des Arbeitsmarktes in diesem Jahr bereits etwas früher, nämlich ab August eingesetzt. „Im Oktober haben wir jetzt weniger Dynamik“, sagt Agenturleiterin Beate Kostka. Grund zur Sorge bestehe aber nicht. „Als Konjunkturindikator behalten wir die Zeitarbeit besonders im Blick sowie Branchen, die von konjunkturellen Eintrübungen stärker betroffen sein können, wie das verarbeitende Gewerbe“, erklärt Kostka. Dort gebe es aber keine Auffälligkeiten.

Die Entlastung des Arbeitsmarktes durch arbeitsmarktpolitische Maßnahmen sind laut Kostka im gesamten Agenturbezirk verglichen mit September zurückgegangen, gegenüber dem Vorjahr deutlich. In Aktivierungsmaßnahmen befinden sich derzeit 924 Personen, an beruflichen Weiterbildungen nehmen aktuell 940 Personen teil. In Arbeitsgelegenheiten befinden sich derzeit 1252 Personen.

Von Christian Bark

Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt erhielt die Neuruppiner Feuerwehr am Dienstagabend auf dem Parkplatz vom Ruppiner Einkaufszentrum neue Technik. Ersetzt wurde damit auch ein Auto, das 2011 am Stöffiner Berg verunglückt war.

30.10.2019

Die Bäckerei Hausbalk in Fretzdorf startet am Freitag, 1. November, eine Spendenaktion. Bis zu 10 000 Euro werden aus dem Verkauf eines Familienplaners erwartet. Ab sofort können sich Kitas, Sportvereine oder die freiwillige Feuerwehr um das Geld bewerben.

30.10.2019

Was für Folgen ein Raubüberfall auf die Opfer haben kann, war im Landgericht Neuruppin am Dienstag hautnah zu erleben. Die Managerassistentin der Neuruppiner McDonalds Filiale ist immer noch traumatisiert.

29.10.2019