Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Außenminister kommt nach Neuruppin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Außenminister kommt nach Neuruppin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 13.08.2019
Außenminister Heiko Maas (SPD) bei seinem Besuch des Museums des Warschauer Aufstands während der Gedenkfeiern zum 75. Jahrestag des Warschauer Aufstands. Quelle: Kay Nietfeld/dpa
Neuruppin

Der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) wird auf Einladung der Rheinsberger SPD-Landtagsabgeordneten Ulrike Liedtke am Montag, 19. August, in die Fontanestadt kommen. Geplant ist eine Gesprächsrunde in der Aula der Evangelischen Schule, die um 19 Uhr beginnt, sagte Liedtke am Montagabend. Dazu seien alle Interessierten eingeladen.

Demnach könnten bei der Runde drei Themen eine besondere Rolle spielen: das Verhältnis von Deutschland zu US-Präsident Donald Trump, das Verhältnis von Deutschland zu Russland und den Sanktionen wegen des Ukraine-Konflikts sowie das Verhältnis von Deutschland zu den Herkunftsländern der meisten Flüchtlinge.

Maas (52) ist seit März 2018 Außenminister. Zuvor war der SPD-Politiker ab 2013 Bundesminister der Justiz und damit auch für den Verbraucherschutz zuständig und von 2012 bis 2013 stellvertretender Ministerpräsident des Saarlandes sowie zugleich Wirtschafts- und Arbeitsminister im Saarland.

Studierter Rechtswissenschaftler

Maas hat an der Uni in Saarbrücken Rechtswissenschaften studiert und ist seit 2016 mit der Schauspielerin Natalia Wörner liiert, die zeitweise im Ruppiner Land wohnt.

Maas hatte erst am Montag für Schlagzeilen gesorgt – weil er zur UN-Sicherheitsberatung nach New York nicht wie geplant mit dem vorgesehenen Luftwaffen-Airbus A 321 fliegen konnte, sondern, weil dieser eine Panne hatte, auf eine kleinere Ersatzmaschine umsteigen musste. Nach New York will Maas noch weiter nach Toronto und danach in den Norden von Kanada, bevor er zurück nach Deutschland kommt und dabei Neuruppin einen Besuch abstattet. av

Von Andreas Vogel

„Wann, wenn nicht jetzt“ heißt eine Kultur-Tour gegen den Rechtsruck, die vor den Landtagswahlen durch zwölf Städte in Brandenburg, Sachsen und Thüringen führt. Auch Neuruppiner machen dabei mit – mit Eisstand, Theater und einer Tanzdemo.

12.08.2019

Das Neuruppiner Weinfest öffnet am Donnerstag, 15. August. Bis Sonnabend fließt auf dem Neuruppiner Schulplatz reichlich Rebensaft. Dazu gibt es jede Menge Musik – auch aus Frankreich.

12.08.2019

Seit dem 1. August sollen Familien, die mit 20.000 Euro und weniger im Jahr auskommen müssen, keine Kitabeträge für ihren Nachwuchs zahlen müssen. Das hat der Bund beschlossen. Doch wie sich das Gesetz für die Kommunen auswirken wird, das ist noch weitgehend offen.

12.08.2019