Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Besucher geben Neuruppin gute Noten
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin

Besucher geben gute Noten für Neuruppin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 20.02.2021
Richtig viel Betrieb war zuletzt in der Innenstadt im Dezember vor Beginn des Lockdowns.
Richtig viel Betrieb war zuletzt in der Innenstadt im Dezember vor Beginn des Lockdowns. Quelle: Reyk Grunow
Anzeige
Neuruppin

Gute bis sehr gute Noten erhielt Neuruppin bei der bundesweiten Studie „Vitale Innenstädte 2020“ für seine Innenstadt. 81,5 Prozent der Befragten bewerteten die Attraktivität der Innenstadt mit gut oder sehr gut, nur 1,3 Prozent der Passanten gaben Neuruppin eine schlechtere Note als 3 in Bezug auf die Attraktivität.

Das teilte die Inkom Neuruppin-Gesellschaft mit dem Bereich Stadtmarketing mit. Diese hatte gemeinsam mit der Fontanestadt Neuruppin und der Industrie- und Handelskammer Potsdam das Institut für Handelsforschung in Köln beauftragt, im Rahmen der Studie auch die Neuruppiner Innenstadt zu untersuchen. Bei dieser Befragung liegt der Fokus auf dem Thema „die Innenstadt im Spiegel der Besuchermeinung“.

Innenstadt gut mit dem Auto oder dem ÖPNV erreichbar

Bestnoten erhielt die Stadt auch bei der Beurteilung von Plätze, Wege, Grünflächen, Verweilmöglichkeiten, der Sauberkeit und Sicherheit sowie der Sehenswürdigkeiten. In der Gesamtbewertung hat Neuruppin eine überdurchschnittlich gute Gesamtnote von 2,0 bei der Attraktivität erreicht. Der Durchschnitt aller teilnehmenden Städte liegt bei 2,5.

Sehr gut und gut beurteilten die Mehrheit der Befragten jeweils die Erreichbarkeit der Innenstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Auto/Motorrad und dem Fahrrad. Luft nach oben sehen die Befragten bei den Parkmöglichkeiten.

Besucher möchten sich inspirieren lassen

Das Gastronomie- (Note 2,0) und das Dienstleistungsangebot (1,9) sowie das Freizeit- und Kulturangebot (2,2) erhalten gute Beurteilungen. Bei den Themenfeldern „Erlebniswert – Neues entdecken, inspirieren lassen, Spaß haben“ (Note 3,0) „Veranstaltungsangebot“ (2,4) und „Lebendigkeit“ (2,4), wünschen sich die Befragten Verbesserungen.

Das Einzelhandelsangebot wird mit einer 2,6 bewertet. Überdurchschnittlich viele (68,7 Prozent) würden Freunden oder Bekannten einen Besuch der Innenstadt empfehlen. Vom 24. September 2020 bis zum 17. Oktober 2020 wurden an fünf Standorten in der Innenstadt 400 Personeninterviews geführt. Neuruppin nahm als eine von 39 Städten in der Größenordnung von 25.000 bis 50.000 Einwohnerinnen und Einwohnern teil.

Jüngere Besucher sollten verstärkt angesprochen werden

Um den überwiegend positiven Gesamteindruck zu erhalten, sollten einige Bereiche bei der weiteren Entwicklung näher betrachtet werden:

Ausbau des Einzelhandelsangebotes in den Bereichen Bekleidung/Schuhe/Lederwaren, Einrichten/Wohnen

Steigerung des Erlebniswertes: den Einkauf attraktiver zu gestalten.

Ausbau der Kommunikationswege/Digitalisierung: vom Onlineshop bis zum Marketing.

Ansprache jüngerer Zielgruppen.

Von MAZonline