Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Autofahrerin macht Fehler auf der B 167 bei Herzberg – Motorradfahrer stirbt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Autofahrerin macht Fehler auf der B 167 bei Herzberg – Motorradfahrer stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 19.04.2019
Der Motorradfahrer hatte keine Chance (Symbolbild). Quelle: Markus Kluemper/dpa
Herzberg

Ein 37-Jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstag um 18 Uhr auf der Bundesstraße 167 bei Neuruppin ums Leben gekommen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte eine 56-Jährige mit einem VW auf der B 167 außerhalb von Herzberg in Richtung Wulkow auf gerader Strecke nach links in eine Nebenstraße abbiegen. Dabei übersah sie ein entgegenkommendes Motorrad der Marke Suzuki.

Motorrad schleudert 150 Meter weiter

Es kam zum frontalen Zusammenstoß. Das Motorrad kam erst 150 Meter hinter dem eigentlichen Unfallort zum Liegen. Der 37-jährige Fahrer verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort.

Die Auto-Fahrerin kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen war die B 167 für etwa drei Stunden gesperrt.

Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von MAZ-online

„Fontanes Ruppiner Land“ ist nach „Fontanes Schlösser“ und „Fontanes Frauen“ bereits die dritte Buchpremiere Robert Rauhs in der Neuruppiner Fontanebuchhandlung. Nur dass sie diesmal in der Kulturkirche stattfand – die Buchhandlung wäre für die 220 Gäste zu klein gewesen.

22.04.2019

Auch nach der gemeinsamen Sondersitzung des Neuruppiner Bau- und Sozialausschusses ist offen, ob die Abgeordneten der Sanierung der Gentzschule zustimmen. Klar ist aber, dass für die Arbeiten 14 Millionen Euro nicht reichen werden.

22.04.2019

Christoph Zimmermann ist Pfarrer der katholischen Gemeinde Herz Jesu in Neuruppin – Für ihn endet wie für alle Christen am Karfreitag die Fastenzeit. Worauf er verzichtet hat und was das Fasten für ihn bedeutet.

19.04.2019