Corona: Immer mehr Fälle in Ostprignitz-Ruppin
Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Corona: Immer mehr Fälle in Ostprignitz-Ruppin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin

Corona: Immer mehr Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 25.10.2020
Eine Frau bekommt einen Nasenabstrich an einer Corona-Teststation.
Eine Frau bekommt einen Nasenabstrich an einer Corona-Teststation. Quelle: Marius Becker/DPA
Anzeige
Neuruppin

Es werden immer mehr: Die Zahl der Corona-Fälle in Ostprignitz-Ruppin ist am Wochenende um weitere neun Personen gestiegen. Am Sonnabend wurden fünf neue Fälle gemeldet, am Sonntag kamen laut Manuel Krane, stellvertretender Pressesprecher bei der Kreisverwaltung in Neuruppin, vier weitere Corona-Fälle hinzu.

Betroffen sind demnach die Städte Kyritz, Wittstock und Neuruppin, das Amt Lindow sowie die Gemeinde Heiligengrabe. Offen blieb, wie viele Corona-Infektionen in den einzelnen Kommunen registriert wurden und wie hoch nunmehr der sogenannte 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis liegt.

Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden in Ostprignitz-Ruppin damit 178 Personen nachweislich mit dem Virus infiziert, 121 Personen gelten inzwischen als genesen. Am Freitag hatte es den bisher größten Anstieg der Corona-Fälle im Landkreis gegeben.

Von Andreas Vogel