Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Dabergotz: Zwei Pkw stoßen am Samstag an der Auffahrt zur A 24 zusammen – zwei leicht Verletzte
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin

Dabergotz: Wieder Unfall an der Auffahrt zur A24 Richtung Berlin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 28.11.2021
Am Samstagabend hat es auf der B167 bei Dabergotz einen Unfall gegeben. Zwei Pkw waren an der Auffahrt zur A24 zusammengestoßen.
Am Samstagabend hat es auf der B167 bei Dabergotz einen Unfall gegeben. Zwei Pkw waren an der Auffahrt zur A24 zusammengestoßen. Quelle: Alexander Bergenroth
Anzeige
Dabergotz

Zwei leicht Verletzte, 30 000 Euro Schaden und eine Sperrung der B 167 bei Dabergotz für rund 90 Minuten. Das ist das Ergebnis eines Unfalls am Samstagabend auf der B 167.

Der Newsletter direkt aus dem Newsroom

Die Top-Themen, die Brandenburg bewegen - und alle Infos zur Corona-Pandemie. Täglich von der Chefredaktion in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nach Angaben der Polizei war ein 34-Jähriger gerade dabei, seinen Wagen auf die Auffahrt zur A 24 Richtung Berlin zu lenken, als ihm eine 36-Jährige beinahe frontal entgegenkam.

Die B 167 war nach dem Unfall für knapp 90 Minuten gesperrt. Quelle: Alexander Bergenroth

Zwei Frauen bei Unfall leicht verletzt – Schaden bei rund 30 000 Euro

Die Frau konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, beide Autos kollidierten. Dabei wurden die Fahrerin und ihre Beifahrerin leicht verletzt, teilte die Polizei weiter mit.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Frauen kamen in die Ruppiner Kliniken, der 34-Jährige verzichtete auf eine stationäre medizinische Behandlung.

Die B 167 war rund 90 Minuten gesperrt, der Schaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro.

Es ist nicht der erste Unfall dieser Art an der Stelle. Erst vor wenigen Tagen hatte es einen ähnlichen Zusammenstoß zweier Pkw gegeben. Auch hier mussten die Fahrer leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Von MAZonline

28.11.2021
27.11.2021