Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Dreijährige geht nach Mittagsschlaf stiften
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Dreijährige geht nach Mittagsschlaf stiften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:44 03.02.2020
Zeugen, denen das Kind aufgefallen war, riefen die Polizei. Quelle: Arno Burgi//dpa
Anzeige
Neuruppin

Zeugen informierten am Sonntag um 14.25 Uhr die Polizei darüber, dass ein dreijähriges Mädchen alleine auf einem Parkplatz an der Neuruppiner Junckerstraße umherläuft. Nachdem die Beamten das Kind an sich genommen hatten, fuhren sie die nähere Umgebung ab, um nach den Eltern zu suchen. Die Beamten trafen jedoch keine suchenden Eltern an.

Die Mutter schlief noch

Letztlich gelang des den Polizisten mit Hilfe des Kindes, den Namen der Eltern und die Anschrift herauszufinden. Die 35-jährige Mutter hatte sich zusammen mit ihrer dreijährigen Tochter zum Mittagsschlaf hingelegt und gar nicht bemerkt, dass das Kinder die Wohnung verlassen hatte. Als die Beamten kamen, schlief sie immer noch.

Anzeige

Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen Verletzung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht.

Von MAZonline

Anzeige