Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Einbrecher kamen und kochten sich was
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Einbrecher kamen und kochten sich was
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 28.06.2019
(Beispielfoto) Quelle: Jonas Nayda
Neuruppin

Ein oder mehrere hungrige Einbrecher haben in Neuruppin eine Großküche heimgesucht. Mit einem Stein wurde in der Nacht zum Donnerstag das Fenster der Küche in der Fehrbelliner Straße eingeworfen. Der oder die Täter gelangten dann durch das Fenster in das Gebäude und bereiteten sich eine Mahlzeit zu.

Lebensmittel und Getränke geleert

Sie nutzten dazu in der Küche vorhandene Lebensmittel und Getränke. Gut gesättigt verließen sie danach das Gebäude wieder durch das Fenster, ohne den Abwasch zu machen.

Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren des Einbruchs. Das nächtliche Essen war für die Großküche teuer: Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 300 Euro.

Von MAZ-online

Zwei Pkw sind auf der Alt Ruppiner Allee frontal zusammengestoßen. Drei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Die Straße blieb für mehrere Stunden gesperrt.

30.06.2019

Der Bundestag muss sich nicht erneut mit dem Ausbau der Autobahn A24 befassen. Der Kränzliner Steffen Müer hatte mit seinem Versuch, die Pläne des Bundes noch einmal zu korrigieren, keinen Erfolg. Die Bauarbeiten gehen weiter.

30.06.2019

Sie war Künstlerin, Designerin und Mitbegründerin der DDR-Modezeitschrift „Sibylle“: Der 2016 gestorbenen Marianne Kühn-Berger wurde nun ein Denkmal in ihrer Wahlheimat Neuruppin gesetzt.

27.06.2019