Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Jugendliche Schnapsdiebe gehen auf Neuruppiner Verkäufer los
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Jugendliche Schnapsdiebe gehen auf Neuruppiner Verkäufer los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 14.05.2019
Angetrunkene Schnapsdiebe wurden aggressiv. Quelle: Peter Geisler
Neuruppin

Zwei 16-jährige Jugendliche mit 0,88 Promille und 0,65 Promille packten sich am Montag um 15.25 Uhr in einem Neuruppiner Discounter an der Trenckmannstraße alkoholische Getränke unter die Jacke und bezahlten an der Kasse lediglich Trinkpäckchen.

Nachdem sie von einem Mitarbeiter darauf angesprochen wurden, gingen alle in den Mitarbeiterbereich. Dort wurden beide aggressiv, zerstörten Glasflaschen und traten gegen Türen.

Mit Fäusten Mitarbeiter geschlagen

Danach gingen sie mit Fäusten auf den Mitarbeiter los und schlugen diesen gegen den Kopf.

Polizisten nahmen die Jugendlichen in Gewahrsam. Weil sie über Schmerzen klagten, wurde ein Rettungswagen hinzugerufen, der sie in die Ruppiner Kliniken brachte.

Die Jungs wurden an eine Betreuerin übergeben

Anschließend wurden die Jungs an eine Betreuerin ihrer Einrichtung übergeben. Der Mitarbeiter des Discounters lehnte eine ärztliche Behandlung ab.

Von MAZ-online

Ein Weg führt in Neuruppin jetzt mitten durch die alte Stadtmauer. Fußgänger und Radfahrer kommen so auf einer weiteren Strecke ohne Umweg direkt vom Neubaugebiet in die Altstadt.

17.05.2019

Mehr als drei Stunden war am Montagabend die Autobahnauffahrt Neuruppin gesperrt, weil ein britischer Doppeldeckerbus Kraftstoff verlor und es zunächst nicht bemerkte. Ein Autofahrer alarmierte die Polizei.

14.05.2019

Einmal eine Gerichtsverhandlung führen – und das ganz ohne Jurastudium: Diesen Traum konnten sich Schüler vom OSZ Ostprignitz-Ruppin und der Evangelischen Schule in einer Projektwoche erfüllen. Die echten Richter waren zufrieden.

14.05.2019