Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Wo steht der fieseste Blitzer in Prignitz und Ostprignitz-Ruppin?
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Wo steht der fieseste Blitzer in Prignitz und Ostprignitz-Ruppin?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 06.03.2019
Der Blitzer auf der B 189 am Ortsausgang von Heiligengrabe ist durch die Tannen kaum zu sehen. Quelle: Kathrin Gottwald
Neuruppin

 Die Sonne scheint, das Lieblingslied läuft im Radio, die Straße ist frei und der Fahrtwind umsäuselt das Gesicht. Ein schöner Moment, der so auch ganz schnell zu Ende sein kann – wenn es plötzlich am Straßenrand blitzt.

Weil eine unangepasste Geschwindigkeit laut Polizeistatistik noch immer Unfallursache Nr. 1 ist, soll der Kontrolldruck auf die Autofahrer auch nicht nachlassen, hieß es dazu aus Polizeikreisen.

Starenkästen haben noch nicht ausgedient

In der Prignitz sowie im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es derzeit jeweils sieben fest aufgestellte Blitzer.

Fast schon altmodisch muten die sogenannten „Starenkästen“ an.

Wenn man das sieht, ist es zu spät. Quelle: DPA

Oft aber kommt der Verdacht auf, dass es nicht nur um die Sicherheit und Lärmschutz geht, sondern auch um eine willkommene Einnahmequelle. Warum sonst stehen Blitzer so versteckt, dass sie erst im letzten Moment zu sehen sind?

MAZ-Leserumfrage zum Thema

Wir wollen mit Ihnen, liebe Leser, über das Thema diskutieren. Brauchen wir weniger Blitzer oder eher mehr? Sehen Sie die vorhandenen als notwendig und vernünftig an. Und wenn nicht: Welcher ist Ihrer Meinung nach der fieseste Blitzer der Landkreise Prignitz und Ostprignitz-Ruppin? Und welcher Blitzer ist am besten getarnt?

Welcher ist der fieseste Blitzer in Prignitz und Ostprignitz-Ruppin?

Versteckt hinter Werbeschildern, im Gebüsch kaum zu erkennen, hinter der Kurve – manche Blitzer sind wirklich fies. Aber welcher schlägt sie alle?

Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Welcher ist der fieseste Blitzer in Prignitz und Ostprignitz-Ruppin?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Von Fabian Lamster

Zwei der wichtigsten Straßen in Neuruppin sind im April gleichzeitig gesperrt. Die B 167 ist fast sechs Wochen lang Baustelle, die Westachse zwei Wochen lang. Und es gibt 2019 noch mehr Behinderungen.

09.03.2019

In drei Wochen werden Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke in Neuruppin das Fontanejahr 2019 eröffnen. Die Stadt macht sich dafür gerade schick – auch mit Kunst.

06.03.2019

Bei Neuruppin haben die Arbeiten für den neuen Autohof begonnen. Bis Herbst soll dort eine Tankstelle für Wasserstoff entstehen. Nur zwei Kilometer weiter ist ein weiterer Autohof an der A 24 geplant.

08.03.2019