Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Ostprignitz-Ruppin: Es soll wieder Sterntaler regnen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Ostprignitz-Ruppin: Es soll wieder Sterntaler regnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 26.11.2019
Die Sterntaler-Spendenaktion unterstützt Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind. Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Neuruppin

In den Supermärkten liegt schon seit Wochen Weihnachtliches aus. Am Wochenende haben in Wuthenow, Protzen und Alt Ruppin die ersten Adventsbasare stattgefunden. Doch nicht jeder kann sich unbeschwert auf die Weihnachtszeit einstimmen. Manche Familien wissen nicht, wie sie den Kindern ein schönes Weihnachtsfest bescheren sollen. Denn es fehlt am Nötigsten.

Mit Unterstützung zahlreicher Partner

Zum inzwischen 15. Mal startet die MAZ deshalb die Sterntaler-Spendenaktion. Gemeinsam mit vielen Partnern wollen wir Menschen in schwierigen Lebenssituationen eine kleine Freude bereiten. Mit Gutscheinen für Kleidung, Möbel oder dringend benötigte Haushaltsgeräte.

Anzeige

Starke Partner unterstützen diese Aktion. Der Verein Outlaw, der Familien in schwierigen Lebenssituationen betreut, das Übergangswohnheim in Treskow und die Obdachlosenunterkunft K6 begleiten Sterntaler. Auch die Sozialstation der Volkssolidarität und ein Pflegedienst machen mit. Sie alle kennen Menschen in Not und wissen, wie Sterntaler helfen kann. Ganz passgenau können so Vorschläge gemacht werden.

Kommission trifft sich regelmäßig

Ab Mittwoch kommender Woche treffen wir uns regelmäßig, um über die Vergabe von Spenden zu beraten. Die Partner reichen die Gutscheine und Präsente dann weiter – im vergangenen Jahr etwa an die junge Heinrichsdorfer Familie, die nach einem Brand vor dem Nichts stand. Sterntaler versuchte mit einem Gutschein für ein Möbel-Kaufhaus zumindest eine kleine Hilfe zu leisten.

MAZ-Leser und Firmen aus der Region machen Sterntaler möglich. In diesem Jahr konnte sich Sterntaler schon lange vor der ersten Vergabesitzung über eine Spendenzusage freuen. Der Neuruppiner Awo-Ortsverein hat angekündigt, Sterntaler mit 300 Euro zu unterstützen.

Kuchenverkauf im Ruppiner Einkaufszentrum

Im Ruppiner Einkaufszentrum hatten die Mitglieder Anfang November einen Kuchenbasar veranstaltet und dabei Geld eingenommen, das sie für einen sozialen Zweck spenden wollen. Ein herzliches Dankeschön an alle Kuchenbäckerinnen!

2018 hatte Sterntaler mehr als 7000 Euro einsammeln können. In 89 Fällen versuchte die Aktion, Hilfe zu leisten oder Freude zu bereiten. Das Diakonische Werk ist ein treuer Partner der Aktion und führt auch in diesem Jahr das Spendenkonto. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie, liebe Leser, die Aktion aufs Neue unterstützen.

Wer die Sterntaler-Aktion unterstützen möchte, spendet mit dem Verwendungszweck „MAZ-Sterntaler“ auf das Spendenkonto des Diakonische Werk Ostprignitz-Ruppin:

IBAN DE 66 1605 0202 1001 0086 14.

Es können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. Wenn das erwünscht ist, schreiben Sie bitte Name und Adresse auf die Überweisung – das erleichtert das schnelle Zusenden.

Von Frauke Herweg