Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Mehr Züge und Busse ab 15. Dezember
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Mehr Züge und Busse ab 15. Dezember
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 04.12.2019
Der RE6 soll künftig auch am Wochenende im Stundentakt in die Prignitz fahren. Quelle: Peter Geisler
Neuruppin

Der Fahrplanwechsel am 15. Dezember bringt einige Veränderungen. Vor allem für Pendler werden sich die Angebote verbessern – wenn auch nicht immer so sehr, wie es in der Mitteilung des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) zunächst klingt. Laut VBB soll der Prignitz-Express künftig auch am Wochenende stündlich fahren. Das ist zwar richtig, doch tat der RE6 das auch bisher zwischen Neuruppin und Berlin schon.

  • Neu ist, dass die Bahn ab 15. Dezember auch am Sonnabend und Sonntag alle Stunde von Neuruppin über Wittstock nach Wittenberge weiterfährt und natürlich in umgekehrter Richtung. Bisher fuhren die Züge dort am Wochenende nur im Zwei-Stunden-Takt.

Damit greift der VBB das Angebot auf, das er in diesem Jahr extra für die Landesgartenschau in Wittstock eingerichtet hatte.

Zusätzliche Angebote für Rheinsberg

Von Rheinsberg aus soll es künftig an den Wochentagen alle Stunde möglich sein, mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Berlin zu gelangen, teilt der VBB mit. Das gilt allerdings nicht den ganzen Tag über.

Die Züge der Niederbarnimer Eisenbahn fahren auf der Linie der RB54 auch im kommenden Jahr ohne Unterbrechung, wie es sie bis 2018 im Herbst und Winter gab. Die Züge der RB54 pendeln von Montag bis Freitag sechsmal am Tag zwischen Rheinsberg und Löwenberg, in der Regel alle zwei Stunden. In den Stunden dazwischen können Fahrgäste den Bus der Linie 784 benutzen, der zwischen Rheinsberg und dem Bahnhof Gransee pendelt.

RB73 fährt bis Kyritz durch

In Löwenberg oder Gransee müssen die Fahrgäste meist umsteigen und mit den Zügen der RE5 oder der RB12 weiter nach Berlin fahren. Die Busgesellschaft ORP bietet dafür ab 15. Dezember zwei zusätzliche Fahrten zum Bahnhof Gransee an. Der letzte Zug am Abend fährt von Rheinsberg aus bis Berlin durch.

Verbesserungen verspricht der VBB auch bei der RB73 zwischen Neustadt (Dosse) und Pritzwalk. Dort sollen sämtliche Züge bis zum neuen Haltepunkt Kyritz Bürgerpark verlängert werden.

Die kompletten neuen Fahrpläne mit allen Änderungen sind unter www.vbb.de im Internet zu finden.

Von Reyk Grunow

Aus dem für Mittwoch geplanten Urteil gegen einen 24-jährigen Neuruppiner wurde nichts: Ein Zeuge soll noch gehört werden. Er soll dabei gewesen sein, als der Angeklagte einen anderen mit Schlägen traktiert haben soll.

05.12.2019

Noch fehlt zwar die letzte Bestätigung von der Verkehrsbehörde des Kreises, aber Neuruppin geht davon aus, dass die Fontane-Motive auf sechs Ampeln am Fontaneplatz auch nach dem Geburtstag des Dichters am 30. Dezember den Fußgängern und Radfahrern zeigen werden, wann sie sicher die Straße queren können.

03.12.2019

Ende der Woche wird vermutlich die Ortsdurchfahrt in Wulkow wieder für den Verkehr frei gegeben. Denn die Arbeiten an der B 167 sind fast fertig. Die nächst Baustelle auf der Straße ist aber nicht weit entfernt.

03.12.2019