Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Motorradfahrer will Auto ausbremsen – Unfall
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Motorradfahrer will Auto ausbremsen – Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:33 09.02.2020
Der Unfall ereignete sich am Sonnabend gegen 13 Uhr. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Anzeige
Neuruppin

Ein 50-jähriger Motorradfahrer soll am Sonnabend in der Fehrbelliner Straße in Neuruppin zwei Mal versucht haben, einen 25-jährigen Autofahrer auszubremsen. Beim zweiten Mal konnte der Autofahrer nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr mit einer geringen Restgeschwindigkeit auf das Motorrad auf, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand.

Der Motorradfahrer, der zuvor hinter dem Pkw fuhr, war offenbar ärgerlich darüber, dass er einen Teil des Scheibenwischerwassers abbekommen hatte und wollte dann laut Polizei dem Fahrer einen „Denkanstoß geben“.

Von MAZ

Vehement Widerstand leistete ein 41-jähriger Ruhestörer in Buskow bei Neuruppin. Sieben Polizisten waren nötig, um den Mann zu Boden zu bringen und in Gewahrsam zu nehmen.

09.02.2020

Eva Strittmatter, die 1930 in Neuruppin geboren wurde, wäre am Sonnabend 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund kamen rund 130 Gäste zum Schlossgarten, ihrem Geburtshaus.

09.02.2020

Ein Lkw ist am Sonnabend auf der A 24 in der Nähe von Neuruppin verunglückt. Der Lastwagen kippte bei dem Unfall um. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau in Richtung Berlin.

09.02.2020