Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Fontane in Gold
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Fontane in Gold
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 18.01.2019
Kulturmanager Andreas Vockrodt präsentiert eine goldene Fontane-Skulptur des Künstlers Ottmar Hörl in der Pfarrkirche von Neuruppin. Quelle: Reyk Grunow
Neuruppin

Er ist klein, er ist handlich leicht und er glänzt ganz wunderbar: Passend zum großen Festjahr rund um Theodor Fontane hat der Künstler Ottmar Hörl eine neue Fontane-Figur geschaffen, exklusiv für Neuruppin. Neuruppins Kulturmanager Andreas Vockrodt hat die neue Skulptur am Dienstag erstmals öffentlich vorgestellt: einen Wanderer im Miniformat, in schönstes Gold getaucht.

Fontane ist uns Gold wert“, sagt Vockrodt und lacht. Tatsächlich besteht die kleine Skulptur nicht aus Edelmetall, sondern aus Kunststoff, wie die meisten Arbeiten von Ottmar Hörl.

Wichtigster Konzeptkünstler Deutschlands

Hörl sorgt mit seinen Arbeiten seit Langem international für Aufmerksamkeit. Er gilt als einer der wichtigsten Konzeptkünstler Deutschlands. Luther hat er schon nachgebildet und in hundertfacher Ausführung für Wittenberg in Plastik gießen lassen, Karl Marx für Trier, den legendären Bären für die Stadt Berlin.

Für Neuruppin hatte Ottmar Hörl 2016 eine Skulptur von Fontane geschaffen. 400 Exemplare in Gelb und Schwarz standen damals vor der Pfarrkirche und zogen neugierige Blicke auf sich. Wer wollte, konnte später eine der handgefertigten Skulpturen aus Kunststoff kaufen.

350 Exemplare in Gold und Anthrazit

Jetzt gibt es einen zweiten, neuen Fontane. Er ist deutlich kleiner als der erste und ein bisschen filigraner gearbeitet. Hörl hat dafür eine neue Fassung seines Wanderers verwendet. 350 Exemplare sollen zunächst fürs Fontane-Jubiläumsjahr angefertigt werden, einige in Gold, andere anthrazitfarben.

Beim Neujahrsempfang der Stadt am 4. Januar wird der Fontane erstmals zu haben sein. Wer sich bis 31. März für ein Exemplar entscheidet, zahlt 60 Euro oder 100, wenn er ein von Ottmar Hörl signiertes Werk erstehen will. Danach steigt der Preis auf 80 beziehungsweise 160 Euro.

Vorbestellen kann man die Skulptur ab sofort unter info@kulturhaus-neuruppin.de per E-Mail.

Von Reyk Grunow

Wer hat die schönste Weihnachtsdeko in seinem Garten oder hat sie bei Nachbars gesehen? Wer beim MAZ-Fotowettbewerb noch mitmachen und gewinnen will, sollte sich jetzt sputen. Die Gewinner erhalten Preise.

20.12.2018

Die EU zahlt zwei Städten im Landkreis Ostprignitz-Ruppin Zuschüsse, damit sie öffentliche Wlan-Hotspots aufbauen, mit denen Bürger kostenlos ins Internet können. Geld bekommen Neuruppin und Wittstock.

21.12.2018

Das war deutlich: Mit großer Mehrheit haben Neuruppins Stadtverordnete eine neue Beigeordnete für Bürgermeister Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) gewählt. Daniela Kuzu (37) stammt aus Mühlhausen und hat jahrelang im Ausland gearbeitet.

20.12.2018