Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Betrunkene fährt im elektrischen Rollstuhl zur Polizei
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin

Neuruppin: Betrunkene fährt im elektrischen Rollstuhl zur Polizei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 27.07.2020
Mit einem elektrischen Krankenfahrstuhl fuhr die 44-Jährige zur Polizei. Quelle: Arno Burgi/dpa
Anzeige
Neuruppin

Eine betrunkene Frau ist am Sonntag mit einem elektrischen Krankenfahrstuhl zur Polizei in Neuruppin gefahren. Ein Alkoholtest ergab bei der 44-Jährigen 1,68 Promille. Ihr ursprüngliches Anliegen sei nicht von polizeilicher Relevanz gewesen und sie sei auch nicht auf den Rollstuhl angewiesen gewesen, teilte die Polizei mit.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein wegen Trunkenheit im Verkehr.

Lesen Sie auch

Von MAZ